Interne Fördermöglichkeiten

Hier finden Sie eine Übersicht über Fördermaßnahmen, die aus den Budgets der Fakultät Wirtschaftswissenschaften den Mitgliedern der Fakultät zur Verfügung stehen. Bitte wenden Sie sich bei Fragen einfach an die entsprechenden Mitglieder des Dekanats.

Förderungen

  • Gleichstellungsfonds
  • Förderung von Aktivitäten im Kontext Internationalisierung
  • Förderung von Gastdozent*innen / internationalen Austausch
  • Förderung von Reisekosten Gastwissenschaftler*innen / internationalen Austausch im Themenfeld Digitalisierung
  • Proofreading / Übersetzungskosten
  • Reisekostenübernahme für externe Gutachter*innen bei Promotionsverfahren
  • Unterstützung von Vernetzung und Transferaktivitäten / Risikoabsicherung
  • Bezuschussung von Projekten aus der Steuerungsreserve
  • Übernahme SHK für Auswahlverfahren
  • Druckkosten Klausuren

Gleichstellungsfonds der Fakultät Wirtschaftswissenschaften

  • Ziel: Förderungen von Maßnahmen im Kontext geschlechterspezifischer Studienfachwahl; Gleichstellung und Diversity innerhalb der Fakultät. Zielsetzung ist neben der Maßnahmenförderung die Sichtbarmachung bestehender und neukonzipierter Aktivitäten in diesen Bereichen. Weiterhin strebt die Fakultät mit diesen Mitteln eine Beteiligungskultur in der Breite ihrer Disziplinen an.  
  • Förderumfang: 5.000€ pro Jahr
  • Antragsverfahren: Die Anträge sind vor Beginn einer Maßnahme im Dekanat der Fakultät Wirtschaftswissenschaften unter dekanat.wirtschaft@leuphana.de einzureichen. Die Prüfung der Förderfähigkeit durch die Gleichstellungsbeauftragte und das Dekanat und eine entsprechende Rückmeldung erfolgt zeitnah.

Weiterführende Infos:

Förderung von Aktivitäten im Kontext Internationalisierung, insbesondere im Rahmen der Internationalisierungsstrategie der Fakultät

  • Ziel: Förderungen von entsprechenden Maßnahmen
  • Förderumfang: max. 50% der Kosten, Budget umfasst maximal 30.000€ pro Jahr
  • Antragsverfahren: Die Anträge sind vor Beginn einer Maßnahme im Dekanat der Fakultät Wirtschaftswissenschaften unter dekanat.wirtschaft@leuphana.de einzureichen. Die Prüfung der Förderfähigkeit erfolgt durch die Kommission für Internationalisierung

Weiterführende Infos:

  •  werden beizieiten ergänzt (die Internationalisierungsstrategie wird aktuell überarbeitet)

Förderung von Gastdozent*innen / internationalen Austausch

  • Ziel: Anträge aus der Mitte der Fakultät in der Förderlinie „Förderung ausländischer Gastdozenten zu Lehrtätigkeiten an deutschen Hochschulen“ Modell A werden unterstützt. Das Programm zielt darauf ab, die Internationalisierung der deutschen Hochschulen zu fördern und die internationale Dimension in der Lehre zu stärken.
  • Förderumfang: Übernahme des Eigenanteils der Maßnahme; Budget 15.000€ pA / bis 2023.
  • Antragsverfahren: formlose Anträge unter Angabe des Finanzierungsplans sind vor Beginn der Antragsstellung beim DAAD im Dekanat der Fakultät W unter  dekanat.wirtschaft@leuphana.de einzureichen. Das Dekanat oder die Kommission für Internationalisierung entscheiden kurzfristig.

Weiterführende Infos:

Förderung von Reisekosten Gastwissenschaftler*innen / internationalen Austausch im Themenfeld Digitalisierung

  • Ziel: Falls Anträge über den DAAD nicht erfolgreich sein sollten, und es sich um Reisekosten von Gastwissenschaftler*innen handelt, die im Profilthemenfeld Digitalisierung am Forschungszentrum DT einen Beitrag leisten, werden Reiskosten der Personen auf Antrag übernommen.
  • Förderumfang: Übernahme der Reiskosten von Gastwissenschaftler*innen ; Budget 10.000€ pA / bis mind. 2021.
  • Antragsverfahren: Die Anträge sind vor Beginn im Dekanat der Fakultät Wirtschaftswissenschaften unter dekanat.wirtschaft@leuphana.de einzureichen. Das Dekanat oder die Kommission für Internationalisierung entscheiden kurzfristig.

 Weiterführende Infos:

    Proofreading / Übersetzungskosten

    • Ziel: Die Veröffentlichung von englischsprachigen Journalartikel soll unterstützt werden. Somit soll zum einen die internationale Sichtbarkeit erhöht werden. Zum anderen sollen somit insgesamt „scholarly activities“ incentiviert werden, welches auf den Standard 15 „faculty qualification“ im Rahmen der AACSB-Akkrediierung der Fakultät abzielt und die entsprechende Indikatorik positiv beeinflussen soll. Als Richtwert werden 75 Artikel pro Jahr (bei 75 Professuren) angenommen, die jeweils mit 600€ Zuschuss für eine akademisches Proofreading gefördert werden. Aus nicht verausgabten Mitteln sollen workshops in academic writing finanziert werden (dies kann gerne in Zusammenarbeit mit dem Forschungsservice erfolgen).
    •  Förderumfang: 600€ bei 75 Artikeln pro Jahr für eine akademische Proofreading, 45.000 € pro Jahr bis 2022
    • Antragsverfahren:  Die Anträge sind vor Beginn im Dekanat der Fakultät W unter dekanat.wirtschaft@leuphana.de einzureichen

    Weiterführende Infos:

    Reisekostenübernahme für externe Gutachter*innen bei Promotionsverfahren

    • Ziel: Fallen Reisekosten für externe Gutachter*innen bei Promotionsverfahren an, werden diese auf Antrag übernommen.
    • Förderumfang: Übernahme der Reiskosten von externen Gutachter*innen im Umfang von max. 400€
    • Antragsverfahren: Die Anträge sind im Dekanat der Fakultät Wirtschaftswissenschaften unter dekanat.wirtschaft@leuphana.de einzureichen.

    Weiterführende Infos:

    Unterstützung von Vernetzung und Transferaktivitäten / Risikoabsicherung

    • Ziel: Risikoabsicherung, Vorfinanzierung von Konferenzen; Betrag zu impact und transfer. Das Dekanat übernimmt/beteiligt sich mit Mitteln aus der Steuerungsreserve an der Vorfinanzierung von Konferenzen, größeren Veranstaltungen.
    • Förderumfang: keine Bezuschussung, Risikoabsicherung. Zuschüsse können ggf. über den FKR beantragt werden.

    Weiterführende Infos:

    Bezuschussung von Projekten aus der Steuerungsreserve

    • Ziel: Eine Bezuschussung von Projekten aus der Steuerungsreserve
    • Förderumfang: individuell
    • Antragsverfahren: Eine Bezuschussung durch die Fakultät kann nur erfolgen, wenn
      a) der Zuschuss so rechtzeitig beantragt wird, dass sich der Fakultätsrat vor Beginn der Verausgabung der beantragten Mittel mit dem Antrag befassen kann
      b) dem Antrag eine detaillierte Aufstellung der geplanten Kosten beiliegt. Dabei sind grundsätzlich nur Kosten zu berücksichtigen, die (i) dem Projekt eindeutig zurechenbar sind und (ii) über Kostenstellen der Leuphana beglichen werden.
      c) Darüber hinaus wird von allen bezuschussten Projekten oder Maßnahmen ein Beitrag zur Wahrnehmung der Fakultät erwartet. Daher erfolgt eine Zuweisung der beantragten Mittel grundsätzlich erst nach dem Vorliegen einer entsprechenden Maßnahme, beispielsweise einer (Presse-)Mitteilung für die Innen- und/oder Außenkommunikation der Fakultät.
       

    Weiterführende Infos:

    Übernahme SHK für Auswahlverfahren

    • Ziel: Finanzierung von 1 HiWi-Std. pro 10 gültiger Bewerbungen für die Vorauswahl der Bewerbungen im Masterprogramm Manegement and Engineering
    • Förderumfang: Im Auswahlverfahren M&E kann je Major die Finanzierung von 1 SHK-Std. pro 10 gültiger Bewerbungen beantragt werden
    • Antragsverfahren: informelle Anträge sind beim Studiendekanat Graduate School oder  unter dekanat@wirtschaft@leuphana.de einzureichen

    Weiterführende Infos.:

    Druckkosten Klausuren

    • Ziel: Druckosten von große Klausuren (<100) können über das Dekanat abgewickelt werden.
    • Förderumfang: individuell, Beträge ab 100€; Druckkostem bei kleineren Klausuren o.ä.sind über das persönlich Budget der jeweils Lehrenden zu begleichen
    • Antragsverfahren: Die Anträge sind im Dekanat der Fakultät Wirtschaftswissenschaften unter dekanat.wirtschaft@leuphana.de einzureichen

    Weiterführende Infos: