• Management
  • Governance & Law
  • Psychologie

Management

Das Stu­di­en­pro­gramm „Ma­nage­ment“ bie­tet Stu­die­ren­den die Möglich­keit, ein ver­tief­tes Verständ­nis für Ma­nage­ment in Ver­bin­dung mit ei­nem der Schwer­punk­te aus den Be­rei­chen Data Sci­ence, En­gi­nee­ring, Entrepreneurship, sowie Sustainable Accounting and Finance aus ei­ner in­ter- und trans­dis­zi­plinären Per­spek­ti­ve zu ent­wi­ckeln. Alle Stu­die­ren­den ab­sol­vie­ren die Ma­nage­ment Stu­dies in ins­ge­samt drei Mo­du­len zu be­stimm­ten Fach­be­rei­chen des Ma­nage­ments. Das mas­terüberg­rei­fen­de Kom­ple­mentärstu­di­um ver­mit­telt in eben­falls drei Mo­du­len breit an­ge­leg­te aka­de­mi­sche und wis­sen­schafts­re­fle­xi­ve Grund­la­gen. Durch die be­son­de­re Aus­rich­tung die­ser Lehr­ver­an­stal­tun­gen ler­nen die Stu­die­ren­den Denk­wei­sen und Ar­beits­me­tho­den über Dis­zi­plin­gren­zen hin­weg ken­nen und können so un­ter­schied­li­che Lösungs­we­ge für Pro­blem­stel­lun­gen in Wis­sen­schaft und Pra­xis ent­wi­ckeln.

Management & Business Development (auslaufend)
Management & Data Science
Management & Engineering
Management & Entrepreneurship
Management & Finance & Accounting (auslaufend)
Management & Human Resources (auslaufend)
Management & Marketing (auslaufend)
Management & Sustainable Accounting and Finance NEU

Governance & Law

Unter dem Studienprogramm „Governance and Law“ werden der Masterstudiengang „Staatswissenschaften – Public Economics, Law and Politics“ (M.A.) sowie das Double Degree Masterstudium  „International Economic Law“ (LL.M.) in Kooperation mit der University of Glasgow angeboten. Im Masterprogramm „International Economic Law“ werden wissenschaftlich fachlich vertiefte Kenntnisse über das internationale Wirtschaftsrecht ebenso wie sprachliche und interkulturelle Kompetenzen erworben, welche im internationalen Recht von hoher Relevanz sind. Das Studienprogramm wird jeweils zwei Semester in Deutschland und Schottland absolviert und nach erfolgreichem Studienabschluss erhalten die Absolventen einen Abschluss beider Universitäten. Als Teil des DAAD-Programms „Public Policy and Good Governance“ widmet sich das Masterprogramm „Staatswissenschaften – Public Economics, Law and Politics“ der theoretisch und methodisch fundierten, problemorientierten und integrierten staatswissenschaftlichen Analyse der dynamischen Wechselbeziehungen zwischen Staat, Gesellschaft und Wirtschaft. Dementsprechend werden die Zusammenhänge aus den Perspektiven der Politikwissenschaft, der Volkswirtschaftslehre und der Rechtswissenschaft analysiert.

International Economic Law
Staatswissenschaften - Public Economics, Law and Politics PELP

Psychologie

Der International Joint Master of Research in Work and Organizational Psychology (M.Sc.) adressiert eine Vielzahl an arbeits- und organisationspsychologischen Themen wie beispielsweise Human Resources and Performance, Negotiations in International and Intercultural Contexts und Interventions sowie die entsprechenden Forschungsmethoden. Mit diesem Studienprogramm werden Studierende bestmöglich darauf vorbereitet, Organisationen in Hinblick auf Arbeitssituationen und Entwicklungspotenziale zu analysieren, entsprechende Erfolgsfaktoren zu identifizieren und diese erfolgreich zu implementieren. Das zweijährige Studienprogramm ist ein vertiefender und forschungsorientierter Master, den Studierende mit einem Joint Degree der Leuphana Universität Lüneburg, der Maastricht University sowie der Universitat de València abschließen.

International Joint Master of Research in Work and Organizational Psychology (M.Sc.)