• Wer muss einen Einstufungstest machen?
  • Wann findet der Einstufungstest statt und wozu dient er?
  • Was wird in den Schwedisch-Veranstaltungen von den Studierenden verlangt?
  • Wann fangen die Schwedisch-Veranstaltungen an?
  • Wie gut muß mein Schwedisch sein, um am Erasmus-Programm teilnehmen zu können?
  • Wie bereite ich mich für ein Auslandsaufenthalt bzw. eine Veranstaltung vor?
  • Wie bekomme ich eine Anerkennung der Studienleistungen aus Schweden?

FAQ Schwedisch

Wer muss einen Einstufungstest machen?

Wann findet der Einstufungstest statt und wozu dient er?

Der Schwedisch-Einstufungstest besteht aus zwei Teilen.
Der schriftliche Test wird entweder zu Hause am Rechner oder am Computer im Selbstlernzentrum durchgeführt und dauert 20 bis 45 Minuten. Das Ergebnis bzw. die erreichte Punktzahl samt Niveau findet sich am Ende des Tests. Die Öffnungszeiten des Selbstlernzentrums (C5.104) finden Sie hier.

Der mündliche Teil des Einstufungstests besteht aus einem kleinen Interview (5 bis 10 Minuten) mit einem der Schwedisch-Lehrenden. Bitte das Ergebnis des schriftlichen Online-Tests zum mündlichen Teil mitbringen. Das Punkte-Ergebnis finden Sie in einer Tabelle am Ende des Online-Tests.

Der Einstufungstest wird Ihnen zeigen, welches Niveau Sie nach dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen besitzen. Es ist keine Prüfung und verpflichtet nicht zur sofortigen Anmeldung an einer Schwedisch-Sprachveranstaltung.

Was wird in den Schwedisch-Veranstaltungen von den Studierenden verlangt?

  • Die Teilnahme an der ersten Sitzung ist unerlässlich.
  • Regelmäßige Teilnahme (maximal 2 entschuldigte Fehltage).
  • Aktive Teilnahme während der Veranstaltung (impliziert auch Assignments, Paar- und Gruppenarbeit etc.).
  • Teilnahme an der Lernkontrolle/ Prüfungsleistung am Ende der Veranstaltun.

Wann fangen die Schwedisch-Veranstaltungen an?

Immer in der ersten Vorlesungswoche. Rechtzeitiges Anmelden ist unbedingt notwendig.

Wie gut muß mein Schwedisch sein, um am Erasmus-Programm teilnehmen zu können?

Die Kriterien für die Auswahl der Erasmus-Studierenden sind vielfältig, dabei spielen die Schwedisch-Kenntnisse eine zentrale Rolle. Es ist zu beachten, dass die Bewerbung ca. ein Jahr im Voraus abgegeben werden muss. Deshalb ist mit den Lektoren abzuklären, wie man sich auf den Auslandsaufenthalt sprachlich vorbereiten kann, um den erwünschten akademischen Erfolg zu gewährleisten.

Wie bereite ich mich für ein Auslandsaufenthalt bzw. eine Veranstaltung vor?

Das Selbstlernzentrum bietet eine Reihe von Möglichkeiten und Materialien, um die eigenen Vorkenntnisse zu vertiefen. Aber ebenso um in eine Sprache als Anfänger/-in einzusteigen.

Nutzen Sie das Schwedisch-Angebot in der Zentraleinrichtung Moderne Sprachen der Leuphana Universität Lüneburg, um Kenntnisse der schwedischen Sprache zu erwerben. So können Sie sich gut auf die Sprache und Kultur Schwedens vorbereiten.
Die Qualität Ihres Auslandssemesters hängt entscheidend davon ab, ob und inwieweit Sie fähig sind, in der Landessprache zu kommunizieren.

Wie bekomme ich eine Anerkennung der Studienleistungen aus Schweden?

Für die Anerkennung der Studienleistungen von schwedischen Universitäten benötigen Sie

  • Leistungsnachweis
  • Kursbeschreibung bzw. Lehrplan
  • Formular vom Prüfungsamt

Hinweis: Wenn Sie an einer Partneruniversität im Ausland studieren und CP erwerben möchte, dann müssen Sie das Formular vom Prüfungsamt von der zuständigen Lehrenden vorher unterzeichnen lassen.