Ich oder nicht Ich – Ist das eine Frage? Über den Ich-Gebrauch in wissenschaftlichen Texten

Leitung: Dagmar Knorr

Datum: 12.5.21

Uhrzeit: 16.15–17.45 Uhr

Darf man in einem wissenschaftlichen Text „ich“ verwenden? Die Einstellungen hierzu sind widersprüchlich: Einige lehnen die Verwendung von „ich“ kategorisch ab, anderen finden es völlig in Ordnung. In dem Workshop werden wir uns anhand authentischer Textbeispiele dem Ich-Gebrauch nähern. Das Ziel ist, einen differenzierten Blick auf die Verwendung von „ich“ in wissenschaftlichen Texten zu eröffnen.

Dieser Workshop kann als Wahlmodul der Schreibberatungsausbildung angerechnet werden.

Anmeldung über myStudy