Literatur beim Schreiben nutzen

Leitung: Dagmar Knorr und Gisela Burghausen

Datum: 15.12.21

Zeit: 16.15–17.45 Uhr

Beim Schreiben einer Haus- oder Abschlussarbeit stellt sich die häufig die Frage: Lohnt sich der Einsatz einer Literaturverwaltung? In diesem Workshop werden wir dieser Frage nachgehen. In einem Input werden die Grundzüge wissenschaftlichen Schreibens und Lesens hinsichtlich ihres Zusammenspiel von Ideenentwicklung, Erinnern, Vergessen und Schreiben erläutert und anhand von Beispielen illustriert. Auf diese Weise soll es Ihnen möglich werden, für sich selbst einen Weg zu finden, wie Sie Ihren Arbeitsprozess für sich optimal gestalten können.

Geeignet für alle Studierenden, die über ihr Schreiben und ihren Umgang mit Literatur nachdenken möchten.

Diese Veranstaltung kann als Aufbaumodul im Rahmen der Schreibberatungsausbildung anerkannt werden.

Anmeldung über myStudy