Aktuelle Meldungen

Niedersachsens Europaministerin Honé besucht die Leuphana

02.05.2019 Lüneburg. Birgit Honé, niedersächsische Ministerin für Bundes- und Europaangelegenheiten und Regionale Entwicklung, besucht am 9. Mai im Rahmen ihrer Europapolitischen Tour die Leuphana Universität Lüneburg. Sie ist zu Gast im Digital Leadership Lab der Leuphana, um sich ein Bild vom Projekt „Digitale Führung für den Mittelstand“ zu machen, das vom Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert wird. Ziel des Vorhabens ist es, Führungskräfte der regionalen Unternehmen durch anwendungsorientierte Forschung und Wissenstransfer zwischen Hochschule und Praxis für den digitalen Wandel zu sensibilisieren. Sie sollen in ihren Unternehmen zu Innovationstreibern werden, die den Wandel der Arbeitswelt erfolgreich mitgestalten.

Auf dem Programm des gut einstündigen Besuchs steht die Vorstellung innovativer digitaler Instrumente wie etwa eines Telepräsenzroboters, einer mobilen Datenbrille und einer Persönlichkeitsanalyse mittels künstlicher Intelligenz. Vertreter regionaler Unternehmen werden bei dem Termin über ihre Erfahrungen mit neuen Arbeitsformen und der veränderten Rolle von Führungskräften im Digital Wandel berichten. Von Seiten der Leuphana werden u.a. Vizepräsident Prof. Dr. Jörg Terhechte und Leadership-Lab-Leiterin Prof. Dr. Sabine Remdisch teilnehmen.

Weitere Informationen zum Digital Leadership Lab finden Sie hier.


HINWEIS FÜR DIE REDAKTIONEN:
Wir laden Sie herzlich ein, über den Besuch von Ministerin Honé zu berichten. Sie wird am 9. Mai um 9.00 Uhr am Zentralgebäude der Leuphana, Universitätsallee 1, 21335 Lüneburg, eintreffen. Sie erleichtern unsere Planung, wenn Sie sich bitte bis zum 8. Mai 2019 unter der Adresse zuehlsdorff@leuphana.de anmelden. Falls Sie weiteres Material benötigen oder vorab Interviews mit Beteiligten verabreden möchten, teilen Sie uns das gerne mit.