Forschungspreise 2019

Mit diesen Auszeichnungen hebt die Leuphana Forschungsleistungen hervor, die in der deutschen und internationalen Forschungslandschaft wegweisend sind und wichtige Beiträge zur Reputation der Universität leisten. Auf Grundlage eines Ausführungspapiers, welches jährlich nach einem Abstimmungsprozess neu gefasst wird, werden Forschungsleistungen des Vorjahres erhoben und bewertet. Die Bewertung berücksichtigt internationale Standards der jeweiligen wissenschaftlichen Fachgemeinschaft und Forschungskultur. Die Forschungsstärke wird vornehmlich an den Publikationsergebnissen, der Einwerbung von Drittmitteln und der Bezugnahme anderer Wissenschaftler*innen auf bestehende Forschungsergebnisse sowie weiteren herausragenden Eigenleistungen gemessen. Die Preisträger*innen werden in einem Nominierungsverfahren ermittelt, an dem die vier Fakultäten sowie die Senatskommission für Forschung mitwirken. Die Preiskategorien in diesem Jahr sind: Leuphana Forschungspreis, Leuphana Preis für Nachwuchswissenschaftler*innen, Leuphana Monographiepreis, Leuphana Promotionspreis sowie Leuphana Sonderpreis für Geschlechter- und Diversitätsforschung.

 

Die Preisträgerinnen und Preisträger

Vizepräsident Prof. Dr. Markus Reihlen, Prof. Dr. Angelika Henschel, Prof. Dr. Manuela Bojadzijev, Prof. Dr. Erich Hörl, Vizepräsidentin Prof. Dr. Susanne Leeb, Dr. Steven Brieger (v.l.n.r.)

Ma­nue­la Bo­jadžijev



Erich Hörl


Steven A. Brieger


Prof. Dr. Angelika Henschel



Forschungsservice der
Leuphana Universität Lüneburg
Raum C10.202
Universitätsallee 1
21335 Lüneburg
Fon: +49.4131.677-1499
Team

Leuphana Universität Lüneburg