Die Wissenschaftsinitiativen der Leuphana

Die Leuphana Universität Lüneburg versteht sich als themenorientierte Universität. Sie widmet sich aktuellen Forschungsfragen, die die Zivilgesellschaft des 21. Jahrhunderts umtreiben. Um die hierfür notwendige fachübergreifende Forschung zu erleichtern, sind die Forschungsaktivitäten der Leuphana in vier universitätsweiten, inter- und transdisziplinär ausgerichteten Wissenschaftsinitiativen angesiedelt: Bildung, Kultur, Management & unternehmerisches Handeln und Nachhaltigkeit. Jede Wissenschaftsinitiative wird federführend von jeweils einer der vier Fakultäten der Leuphana getragen. Innerhalb der Wissenschaftsinitiativen bearbeiten Forscherinnen und Forscher eine Vielzahl von inter- und transdisziplinär angelegten Querschnittsthemen.

Die Wissenschaftsinitiative Kultur wird federführend von der Fakultät Kulturwissenschaften getragen. Ihre drei inter- und transdisziplinär angelegten Themenschwerpunkte Kulturen der Kritik, Digitale Kulturen und Demokratieforschung widmen sich gesellschaftlichen Umbrüchen der Gegenwart und betten diese in längere historische Entwicklungslinien ein. Die Wissenschaftsinitiative leistet dadurch entscheidende Beiträge für die zivilgesellschaftliche Orientierung der Leuphana. Mehr...

Die Wissenschaftsinitiative Bildung wird federführend von der Fakultät Bildung getragen. Die Bildung von (jungen) Menschen in einer durch Heterogenität, Digitalisierung und Globalisierung geprägten Welt ist eine zentrale gesellschaftliche Herausforderung. In ihren vier Themenschwerpunkten Heterogenität, Theorie-Praxis-Verknüpfung, Selbstregulation und E-Learning und Blended Learning leistet die Wissenschaftsinitiative ihren Beitrag zur Verbesserung der Bildungschancen von Menschen aller Lebensalter und –situationen. Mehr...

Die Wissenschaftsinitiative Management und unternehmerisches Handeln wird federführend von der Fakultät Wirtschaft getragen. Sie nutzt ihre große disziplinäre Breite, um gesellschaftlich relevante Fragestellungen in den Themenschwerpunkten Entrepreneurship, Governance, Digital Transformation, Technology and Innovation und Behaviour and Change inter- und transdisziplinär zu bearbeiten. Mehr...

Die Wissenschaftsinitiative Nachhaltigkeit wird federführend von der Fakultät Nachhaltigkeit getragen. Sie erforscht den Transformations- und Entwicklungsprozess hin zu einer nachhaltigen Gesellschaft und gestaltet diesen Prozess aktiv mit. Die Forscherinnen und Forscher fokussieren dabei sowohl auf soziale als auch auf physische Grundlagen des gesellschaftlichen Zusammenlebens. Mehr...