Vergabeverfahren

Für betriebswirtschaftliche Abschlussarbeiten

Dies Academicus ©Leuphana College
dezentrale Graduiertenfeier ©Leuphana College
Graduiertenfeier ©Leuphana College

Allgemeine Informationen

Betreuungszusagen für betriebswirtschaftliche Abschlussarbeiten der Masterprogramme LBS Wiwi und Management & Entrepreneurship, Management & Sustainable Accounting & Finance, Management & Finance & Accouting, Management & Human Resources und Management & Marketing werden an der Leuphana Universität Lüneburg über ein zentrales Vergabeverfahren in myStudy erteilt.

Am zentralen Vergabeverfahren nimmt eine Vielzahl an Professuren teil. In myStudy sind für teilnehmende Erstprüfer*innen Veranstaltungen angelegt. Für eine Betreuungszusage bewerben Sie sich, im aktuellen Semester, ganz einfach über die Veranstaltung ihrer*ihres präferierten Erstprüferin*Erstprüfers.


Das zentrale Vergabeverfahren sieht feste Zeiträume für die Anmeldung vor. Diese sind der nachfolgenden Übersicht zu entnehmen:

Anmeldefrist    Anfertigungszeitraum der Abschlussarbeit
12. Juli bis 22. August  Wintersemester
15. November bis 15. Februar     Sommersemester


Nachdem die Anmeldefrist endet, nehmen die Erstprüfer*innen eine Zuteilung vor. Sie werden durch den*die Erstprüfer*in per Mitteilung über die verbindliche Zusage informiert. Die Zuteilung der Plätze gilt verbindlich für das entsprechende Semester.

Der myStudy Leitfaden führt Sie anschaulich zu den Veranstaltungen und gibt Ihnen alle wichtigen Informationen zum Bewerbungsprozess.

Vorsorglich sei darauf hingewiesen, dass Professor*innen die Betreuung – wo inhaltlich und kapazitär sinnvoll – auch durch ihre Mitarbeiter*innen durchführen lassen können. Auch wenn die inhaltliche Übereinstimmung das wichtigste Kriterium bleibt, muss nach wie vor eine gewisse thematische Flexibilität seitens der Studierenden mitgebracht werden. Es kann keinen Anspruch darauf geben, von einem*einer bestimmten Erstprüfer*in betreut zu werden.

Sollten Sie bei ihrem* ihrer präferierten Erstprüfer*in keinen Platz erhalten haben, werden Sie der Veranstaltung „Teilnahme an der präferenzorientierten Abfrage“ zugeordnet.

Teilnahme an der präferenzorientierten Abfrage

Nachdem Sie dieser Veranstaltung zugeordnet wurden, erhalten Sie eine Mitteilung in der Sie darum gebeten werden, das ausgefüllte Formular Präferenzorientierte Abfrage in den Materialordner dieser Veranstaltung hochzuladen. Geben Sie, nach Möglichkeit, 6 Präferenzen an, denn unter Berücksichtigung ihrer Präferenz, werden Sie Erstprüfer*innen zugeordnet, die noch über freie Kapazitäten verfügen.

Bei der Teilnahme an der präferenzorientierten Abfrage sind folgende Fristen für das Hochladen einzuhalten:

des Formulars „Präferenzorientierte Abfrage“Anfertigung der Abschlussarbeit
20. September bis 26. SeptemberWintersemester
16. März bis 23. März Sommersemester


Formulare die nach dieser Frist eingehen, können leider nicht mehr berücksichtigt werden.

Nach Ende der Frist und vor Beginn der Vorlesungszeit werden Sie von den Erstprüfer*innen über die verbindliche Zusage informiert.

Weitere Informationen hierzu, können Sie in dem myStudy Leitfaden nachlesen.

Betreuung von Abschlussarbeiten durch andere Erstprüfer*innen

Sollten Sie für Ihre betriebswirtschaftliche Abschlussarbeit eine Betreuungszusage von einem*r Erstprüfer*in erhalten haben, die nicht mit einer Veranstaltung in myStudy aufgelistet wird, bitten wir Sie, das ausgefüllte Formular Betreuung von Abschlussarbeiten durch andere Erstprüfer*innen in den Materialordner dieser Veranstaltung hochzuladen.

Weitere Informationen hierzu können Sie in dem myStudy Leitfaden nachlesen.

 

Kontakt und Rückfragen

  • Christina Frese
  • Dipl.-Kffr. Maria Jaufmann

Administration und Prüfungen

Studierendenservice
Gebäude 8, 2. Stock
Öffnungszeiten
Vorlesungszeit: Mo, Di, Do 10-12 Uhr und Do 14-15 Uhr
Vorlesungsfreie Zeit: Do 10-12 Uhr und 14-15 Uhr