Nachwuchsförderfonds

Fördermöglichkeiten für Juniorprofessor*innen

Junior-Professor*innen der Leuphana ha­ben un­ter be­stimm­ten Vor­aus­set­zun­gen die Möglich­keit, fi­nan­zi­el­le Un­terstützung für Förder­maßnah­men zu er­hal­ten. Hierfür ste­hen Mit­tel aus dem Förder­fonds für den Wis­sen­schaft­li­chen Nach­wuchs - dem sog. Nach­wuchsförder­fonds (NWF) - zur Verfügung.

+++ Bitte beachten Sie folgende aktuelle Hinweise. +++

Für aktuell eingehende Anträge auf Förderung einer Qualifizierungsmaßnahme aus dem Nachwuchsförderfonds gilt aufgrund der durch den Coronavirus bedingten aktuellen Reisebeschränkungen Folgendes:

  • Eine Förderung von Reise- und Unterkunftskosten im Rahmen einer Qualifizierungsmaßnahme ist bis auf Weiteres nicht möglich.
  • Ab wann eine Förderung dieser Kosten wieder möglich ist, hängt von den weiteren Entwicklungen hinsichtlich der von der Universität auferlegten Reisebeschränkungen ab.
  • Teilnahmegebühren sind nur förderfähig, wenn die zu fördernde Maßnahme in virtueller/digitaler Form angeboten wird.

Wir danken für Ihr Verständnis und bleiben Sie gesund!

FörderkategorieFördermaßnahmeHöhe der ZuwendungAntragsformulare
Präsentieren und VernetzenAktive Konferenzteilnahme

Deutschland: bis max. EUR 600
Europa: bis max. EUR 800
International: bis max. EUR 1.300

Antrag [pdf]
Forschen und Vernetzen "at Home"Konferenzorganisation an der Leuphanamax. EUR 2.000Antrag [pdf]

Nächste Antragsfristen

15. Januar, 12 Uhr
15. Mai, 12 Uhr
15. September, 12 Uhr

Sollte der 15. ein Samstag, Sonntag oder Feiertag sein, endet die Runde am nächsten Arbeitstag um 12 Uhr.

Der Antrag auf Förderung muss in der Graduate School eingegangen sein, bevor die Fördermaßnahme beginnt!

Bitte beachten Sie:
Aufgrund der aktuellen Situation ist es nicht möglich Anträge persönlich abzugeben!

Kontakt

Graduate School
Nachwuchsförderfonds
gradschool.nwf@leuphana.de

Büro: Mo-Do 9 - 11 Uhr
Universitätsallee 1 C14.124
21335 Lüneburg