Förderung für Postdocs

Förderfonds für den Wissenschaftlichen Nachwuchs

Bereits promovierte Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler haben unter bestimmten Voraussetzungen die Möglichkeit, finanzielle Förderung für Qualifizierungsmaßnahmen im Rahmen ihres Habilitationsvorhabens zu erhalten. Hierfür stehen Mittel aus dem Förderfonds für den Wissenschaftlichen Nachwuchs zur Verfügung. Antragsberechtigt sind Postdocs mit Beschäftigungsverhältnis an der Leuphana oder mit Leuphana Stipendium.

FörderkategorieFördermaßnahmeHöhe der ZuwendungAntragsformulare
Präsentieren und VernetzenAktive Teilnahme an Konferenzen

Deutschland: bis max. EUR 600
Europa: bis max. EUR 800
International: bis max. EUR 1.300

Antrag [pdf]
Weiterbilden und VernetzenTeilnahme an einer Summer / Autumn / Winter / Spring School50% der tatsächlichen Kosten, max. EUR 1.000Antrag [pdf]
Forschen und VernetzenForschungsaufenthaltemax. EUR 1.000 (nur Fahrtkosten für Hin- und Rückfahrt)Antrag [pdf]
Forschen und Vernetzen "at home"Konferenzorganisation an der Leuphanamax. EUR 2.000Antrag [pdf]

Die Förderrichtlinie für den Nachwuchsförderfonds finden Sie hier

Nächste Antragsrunden

15. Januar, 12 Uhr
15. Mai, 12 Uhr
15. September, 12 Uhr

Sollte der 15. ein Samstag, Sonntag oder Feiertag sein, endet die Runde am nächsten Arbeitstag um 12 Uhr.

Der Antrag auf Förderung muss gestellt werden, bevor Sie an der beantragten Fördermaßnahme teilnehmen!

Finanzierung des Lebensunterhalts

Über eine Beschäftigung an der Leuphana Universität Lüneburg

Über ein Stipendium an der Leuphana Universität Lüneburg

Informationen für Leuphana Stipendiat_innen