Details

Workshop: The Art of English Academic Writing

The workshop aims at improving non-native English speakers' academic writing skills by highlighting typical features and composing elements commonly applied and expected by native speakers of English. Participants will be equipped with a broad variety of helpful techniques and they will have ample opportunity to ask individual questions. During the workshop we will

  • reflect on what it means to write an academic text in English
  • identify relevant characteristic features of English in English academic texts
  • highlight pitfalls that non-native speakers of English are vulnerable to when writing in English and introduce straightforward strategies to avoid them
  • present techniques for developing a fluent and lively academic writing style
  • introduce resources, aids, and strategies to help improve one’s own writing and methods to enlarge and retain vocabulary
  • be open for discussions and questions

Referentin:
Dr. Kimberly Crow ist Deutsch-Amerikanerin, Muttersprachlerin in Englisch und Deutsch, ausgebildete Sozial- und Politikwissenschaftlerin mit langjährigen Erfahrungen in Forschung und Lehre und sehr gute Kennerin der deutschen und amerikanischen (Wissenschafts-)Kultur. Seit nunmehr fünfzehn Jahren führt sie im deutschsprachigen Raum Workshops rund um das Thema „Academic English“ für Universitäten, disziplinübergreifende Graduiertenkollegs und Forschungseinrichtungen sowie Wissenschaftler*innen unterschiedlicher Fachrichtungen durch.

Kategorie GradSkills - Forschung und Wissenschaft managen
Datum 25.03.2020
Zeit 10:00–18:00
Referentin
Dr. Kimberly Crow

Die Deutsch-Amerikanerin Dr. Kimberly Crow studierte Soziologie, Psychologie sowie Sozialpsychologie und promovierte in der Politikwissenschaft. Seit 2003 coacht sie Wissenschaftler*innen verschiedener Fachdisziplinen im englischsprachigen Schreiben und Präsentieren.

Sprache English
Preis kostenlos

WORKSHOP IM RAHMEN DER SPRINGSCHOOL 2020

Der von der Graduate School in Kooperation mit den Mentoringprogrammen ProScience und Proviae veranstaltete Workshop richtet sich ausschließlich an weibliche Promovierende.

Die Teilnahme ist kostenlos, wir erheben jedoch einen Unkostenbeitrag von jeweils 5 Euro pro Workshop.

veranstaltet durch
Mentoring ProScience / ProViae

Die Mentoringprogramme für Nachwuchswissenschaftlerinnen des Gleichstellungsbüros – ProScience und ProViae – richten sich an fortgeschrittene Promovendinnen, Postdoktorandinnen, Habilitandinnen und Juniorprofessorinnen an der Leuphana Universität Lüneburg, die eine Professur oder eine Führungspositionen außerhalb der Universität anstreben.

Graduate School
Anmeldeschluss 06.03.2020
Anmeldung Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist leider schon vorbei.

Zur Übersicht