Zertifikat: Leadership in Gesellschaft und Wirtschaft

Die Leuphana Universität Lüneburg  bietet Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern in der frühen Karrierephase vielfältige Möglichkeiten, sich auf ihre weiteren beruflichen Laufbahnen in unterschiedlichen Feldern vorzubereiten und ein entsprechendes Profil zu entwickeln. Für die Mehrzahl der Promovierten führt der Weg nach der Universität in verantwortungsvolle Tätigkeiten in Gesellschaft und Wirtschaft: in Stiftungen, Nichtregierungsorganisationen, Bildungs- und Kultureinrichtungen, den öffentlichen Dienst oder in ein Unternehmen. Diese außeruniversitären Karrierewege fokussiert die Graduate School bereits seit 2014 im Rahmen von offenen Workshops und Coachings und seit 2018 in Form eines kompakten Zertifikatprogramms.

Ziele

Das Zertifikat „Leadership in Gesellschaft und Wirtschaft“ der Graduate School soll eine frühzeitige Reflexion und Planung der eigenen Karriereentwicklung nach Abschluss der Promotion anregen und den Teilnehmerinnen und Teilnehmern einen Einblick in grundlegende Geschäfts- und Entscheidungsprozesse in Organisationen und Unternehmen ermöglichen. Sie sollen Handlungsabläufe und betriebliche Zusammenhänge in wesentlichen Funktionsbereichen nachvollziehen und Aufgaben in den entsprechenden Fach- und Führungspositionen kennenlernen und exemplarisch umsetzen können.

Zielgruppe

Das Zertifikat „Leadership in Gesellschaft und Wirtschaft“ richtet sich an Promovierende und Promovierte der Leuphana, die eine Beschäftigung im außeruniversitären Bereich anstreben.


Curriculum

Das Curriculum des Zertifikats besteht aus drei Elementen: Seminaren, einem Transferprojekt und einem Karrierecoaching.
Alle Elemente zusammen umfassen 200 Unterrichtseinheiten.

Elemente des Curriculums

Seminare

Transferprojekt

Karrierecoaching


Nach oben

Dauer

Das Zertifikatsprogramm startet jeweils zum Sommersemester und kann in zwei Semestern absolviert, bei Bedarf aber auch individuell auf vier Semester ausgedehnt werden.

Bewerbung

Bewerbungsberechtigt sind immatrikulierte Doktorandinnen und Doktoranden sowie Postdocs in den ersten drei Jahren nach Abschluss der Promotion an der Leuphana Universität Lüneburg. Die  Teilnahme ist auf 16 Personen begrenzt. Der  Bewerbung sind ein Lebenslauf sowie eine schriftliche Begründung beizufügen, in der die Motivation und Zielsetzung der Teilnahme dargelegt wird. Bewerbungsfrist ist jeweils der 15. Januar für das folgende Sommersemester. Über die Zulassung entscheidet ein Gremium der Graduate School in einem Auswahlverfahren bis Ende Januar.

Nutzen Sie für Ihre Bewerbung bitte den Teilnahmeantrag sowie das Infoblatt.

Das aktuelle Zertifikatsprogramm ist zum Sommersemester 2019/2020 im April gestartet. Der nächste Durchgang wird zum Sommersemester 2020/21 angeboten. Die Zeitslots für die ganztägigen Veranstaltungen liegen überwiegend in der Vorlesungszeit jeweils am Donnerstag/Freitag.

Zum Abschluss erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein Zertifikat, das die absolvierten Veranstaltungen des Curriculums und die dabei erworbenen Kompetenzen dokumentiert. Dazu müssen sie an allen sechs Veranstaltungen vollständig teilgenommen und das Transferprojekt bearbeitet haben.

Bei Fragen melden Sie sich gerne bei uns!

Download

Kontakt


Nach oben