INAS Workshop-Veranstaltungen

2020

30. Januar     

AUFTAKT INaS 2.0 -  Modular Product Designs –  Exploring Business Opportunities

Wir erarbeiten technische Grundlagen und identifizieren unternehmerische Chancen und Herausforderungen.         

  • Design Strategies for Preserving Product Integrity, Dr. Marcel den Hollander (Circular Designer and TU Delft)
  • Fairphone: from Repairability to Service Proposition, Miquel Ballester (Fairphone B.V.)
  • Modularisierungsansätze und ihre potentielle Umweltwirkung, Marina Proske (Fraunhofer IZM)        

Download Ergebnisdokumentation
Download Tagespräsentation
Download Briefing Paper zum 1. Workshop
                                          

2. Oktober   

Product Longevity through Modular Product and Service Designs

Wir entwickeln kundenzentrierte Dienstleistungen, um die Lebensdauer von modularen Smartphones zu verlängern.

  • Strategische Dienstleistungen bei Samsung DE, Andreas Beck (Samsung DE)
  • Inside Circular Consumption, Prof. Dr. Melanie Jaeger-Erben (TU Berlin)
  • Circular Services for Modularity: a case study, Clara Amend (CSM)

Download Briefing Paper zum 2. Workshop

2021

23. April        

Circular Business Models Enabled through Modular Product Design

Basierend auf den gesammelten Erkenntnissen entwickeln wir konkrete Geschäftsmodelle.                                                                                                      

Vergangene Workshops im Rahmen von INaS 1.0

2016

23. Juni

 

Workshop I - AUFTAKT,  Nachhaltige Produktdesigns und Lieferkette

  • Innovationspotenziale mobiler Endgeräte in der Circular Economy, Prof. Dr. Erik Hansen (Johannes Kepler Universität Linz)                                                                   
  • Verantwortliche Lieferketten für IKT Produkte, Luis Neves,  Chairman Global e-Sustainability Initiative
  • Schön, Fair, Nachhaltig – Das Shiftphone, Carsten Waldeck, Shift GmbH
Ergebnisdokumentation
 

02. Dezember 

Workshop II - Vom Gerät zur Lösung: Produkt-Service Systeme als Basis nachhaltiger Nutzungssysteme

Ergebnisdokumentation

2017

19. Mai 

Workshop III,Endgeräte als «Materialdatenbanken» – Wie Altgeräte für die Wertschöpfung erhalten bleiben                      

  • «Recycling von Elektronikschrott – Chancen und Herausforderungen der Kreislaufwirtschaft» - Vortrag und Diskussion - Christina Meskers, Senior Manager Market Intelligence & Business Research, Umicore Precious Metals Refining, Belgium
  •  
  • «Wiederverwendung von Elektro(alt)geräten aus rechtlicher Sicht» - Vortrag und Diskussion - Prof. Dr. Thomas Schomerus, Leuphana Universität Lüneburg

Ergebnisdokumentation

30. November   

Workshop IV,Wertschöpfungsarchitekturen und Geschäftsmodelle für den «Service Point of the Future»     

  • «Nachhaltigkeitsorientierte Geschäftsmodell-Innovation» – Keynote und Diskussion – Dr. Florian Lüdeke-Freund, ESCP Europe Business School, Berlin
  • «Rückblick: INaS-Wertschöpfungsarchitekturen: Make, Ally, Buy und Autonomous» – Ferdinand Revellio, CSM, Leuphana Universität Lüneburg

Ergebnisdokumentation

Kontakt

Ferdinand Revellio, M.Sc.
Universitätsallee 1, C11.406
21335 Lüneburg
Fon +49.4131.677-2167
ferdinand.revellio@leuphana.de