Aktuelles

1. Aktionstag der Fachbibliothek Sprache

Zeit: 23. Januar von 14 bis 19 Uhr
Raum: C1.131

Bei Fra­gen zum Schrei­ben der Haus­ar­bei­ten kannst du von der Ex­per­ti­se an­de­rer, dafür aus­ge­bil­de­ter Stu­die­ren­der pro­fi­tie­ren. Wir freu­en uns auf Dich!
Wei­te­re In­for­ma­tio­nen zur Sprach­bi­blio­thek hier.


2. Aktionstag der Fachbibliothek Sprache

Zeit: 13. Februar von 14 bis 19 Uhr
Raum: C1.131

Un­ter dem Mot­to „Ge­mein­sam re­flek­tie­ren, von­ein­an­der pro­fi­tie­ren“ können  PLu­ral Stu­die­ren­de ge­mein­sam ihre Re­fle­xi­ons­leis­tun­gen erörtern und die­se an die­sem Tag fer­tig­schrei­ben. Die in Fra­gen des Schrei­bens aus­ge­bil­de­ten SHKs un­terstützen Euch da­bei.
Wei­te­re In­for­ma­tio­nen zur Sprach­bi­blio­thek hier.

Sprechen im sprachsensiblen Fachunterricht

Veranstaltungsreihe des Projekts „PluraL“

Das Projekt „Pluralität als Lernchance“ gewinnt seit 2015 Student*innen mit diversen Hintergründen, Interessen und Fähigkeiten für ein aktives Engagement mit geflüchteten Kindern, Jugendlichen sowie Erwachsenen und begleitet sie dabei. Im Wintersemester 2019/2020 eröffnen wir mit unserer Veranstaltungsreihe Perspektiven auf die Thematik ‚Bildung in der Migrationsgesellschaft‘. Es werden rechtliche, sprachbezogene und gesellschaftliche Fragen diskutiert. Jede*r Interessierte ist herzlich eingeladen!

Weitere Informationen

Neue Fachspezifische Anlagen für das Zertifikat „Deutsch als Zweitsprache“

Die Leuphana Universität Lüneburg bietet allen Lehramtsstudierenden die Möglichkeit, die Zusatzqualifikation „Deutsch als Zweitsprache“ zu erwerben. Für den Erwerb des Zertifikats gelten ab dem Wintersemester 2019/20 neue fachspezifische Anlagen. Inhaltlich wird nun einerseits stärker auf migrationsgesellschaftliche Mehrsprachigkeit und andererseits auf die Bedeutung der Bildungssprache Deutsch für schulische Lehr-Lernprozesse eingegangen. Zudem liegt ein größerer Fokus auf dem Theorie-Praxistransfer.

Weitere Informationen