Fortschritte in transdisziplinärer Nachhaltigkeitsforschung

Unsere Forschung und Lehre an der Professur bezieht sich auf drei grundlegende Herausforderungen dieses Feldes:

  • Die Konsolidierung epistemologischer und methodologischer Fundierung transdisziplinärer Nachhaltigkeitsforschung,  
  • Die Weiterentwicklung wissenschaftlicher Forschung an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Gesellschaft, die gleichzeitig Kriterien wissenschaftlicher und gesellschaftlicher Relevanz genügt,
  • Studierende, Forscherinnen und Forscher sowie gesellschaftlicher Akteure befähigen, an einer Transformation in Richtung Nachhaltigkeit auf lokaler und globaler Ebene beizutragen.


Wir sind in der Fakultät Nachhaltigkeit verwurzelt und arbeiten mit vielen Instituten an der Leuphana Universität Lüneburg und weltweit zusammen. Verschiedene gesellschaftliche Akteure und Institutionen aus dem privaten und öffentlichen Sektor, in Lüneburg und darüber hinaus nahmen bereits an unseren Projekten teil.