Lehrangebot

In Bachelor und Master Programmen an der Profesesur für Transdisziplinäre Nachhaltigkeit wird die Lehre methodisch sowie thematisch in die aktuelle Forschung eingebunden. Studierende sollen sich selbstständig einen Einblick in die wissenschaftliche Arbeit verschaffen können und gleichzeitig die Möglichkeit bekommen mit ihrer Arbeit echte Beiträge zu leisten. Unser Ziel ist es in der Lehre auch auf Aspekte der Entwicklung zu setzen, die es den Studierenden ermöglicht einflussreiche Change Agents in ihrer zukünftige Karriere zu werden.

Dabei lehren wir kompetenzorientiert und interdisziplinär, oft in Kooperation mit anderen Instituten und Professuren –als gelebte Interdisziplinarität. Das forschende Lernen ist dabei ein wichtiger Eckpfeiler für viele unserer Lehrveranstaltungen. Diese Lehrkonzepte werden in innovative Lehr-Lernumfelder übersetzt, in denen die Lehrenden als Mentor und Coach die Arbeit der Studierenden begleiten.

Neben der Vermittlung wissenschaftlicher Grundlagen haben unsere Veranstaltungen starken Praxisbezug. Dies gilt sowohl für anwendbares Wissen für den weiteren Berufsweg als auch im Besonderen für unsere transdisziplinären Lehrforschungsprojekte: Sowohl im Bachelor als auch im Master erarbeiten Studierende in weitgehend selbstorganisierten Forschungsprojekten gemeinsam mit Akteuren aus der Praxis und der Region Lösungen zu aktuellen Herausforderungen.

Wir setzen auf transnationale Kooperationen. Zum GSS-Master.

Wir setzen auf die Kooperation mit lokalen Akteure und gesellschaftliches Engagement in der Region. Zum Projekt Zukunftsstadt 2030.

Fallstudienbüro

Finden Sie hier vergangene Projekte von Studierenden.

Global Classroom

Digitalisierung und Internationalisierung mit reformierten Curriculum.