Lehre

Gesundheitspsychologie und Angewandte Biologische Psychologie

Current Courses

Prof. Dr. Dirk Lehr

Applications of Psychology in Society: Intervention and Evaluation C


In this course, the topics of intervention and evaluation are not only considered theoretically, but also very practically in a real project. The students will become part of the developmental psychological research project " Atempause", which will take place in the school year 2020/2021 at several primary schools in and around Lüneburg. Within the research project, an intervention will be developed, carried out and evaluated. Both the survey instruments required for the evaluation and the implementation of the intervention will be piloted, i.e. tested, in one or two primary school classes during the seminar. Possible challenges and sources of error are identified and eliminated before the main project starts. The different stages of the project and the pilot phase are also examined theoretically.

Ziel: Studentes will acquire methodological competences of evidence-based intervention and evaluation, and learn to transfer basic

and applied psychological knowledge to realistic societal challenges.

They enhance their perspective-taking skills and project management skills. They develop self-efficacy with regard to

societal challenges, cooperative learning, project-based learning, and reflection.

Clinical psychology group A (Profile PsyWi, Modul 4)


Im Rahmen dieser Veranstaltung zum Thema Klinische Psychologie und Psychotherapie erwerben die Studierenden Kenntnisse über die Risikofaktoren, Klassifikation, Diagnostik und Epidemiologie häufig auftretender psychischer Störungen. Zudem sollen Kenntnisse zu grundlegenden Interventionsmethoden erarbeitet und erprobt werden.

Die erforderlichen Prüfungsleistungen werden in Form eines mündlichen Gruppenreferates mit individueller schriftlicher Ausarbeitung sowie einem schriftlichen Test erbracht (kombinierte wissenschaftliche Arbeit). Die Referatsthemen werden am ersten Termin abgesprochen.

Ziel: Erwerb grundlegender Kenntnisse der Klinischen Psychologie und Psychotherapie.

Health psychology and health promotion in schools


In der Vorlesung werden psychologische und bio-psycho-soziale Gesundheits- und Störungsmodelle, Verhaltens- und verhältnisorientierte Interventionskonzepte zur Gesundheitsförderung, Prävention und Therapie vorgestellt.

Dabei werden die grundlegenden Einflüsse wie Persönlichkeit, soziale Unterstützung, Selbstwirksamkeitserwartungen auf die Gesundheit bearbeitet ebenso wie Folgen von gesundheitsbezogenen Verhaltensweisen mit dem Fokus auf die Themen Alkohol, Sucht, Ernährung, Sport und körperliche Aktivität, Stress und Entspannung sowie Schlaf und Depressivität.

Die in dem Modul erarbeiteten Erkenntnisse werden jeweils spezifisch auf das Tätigkeitsfeld von Lehrkräften in Grund-, Haupt- und Realschulen bezogen und bilden das Grundgerüst für ein effizientes und professionelles Verhalten in Lehr- und Lernsituationen.

Ziel: Fachkompetenz: Sie kennen epidemiologische Kennzahlen, Ursachen und Folgen weit verbreiteter Erkrankungen und Risikofaktoren, die im Kontext Schule von besonderer Bedeutung sind. SIe kennen grundlegende Prinzipien der Entstehung und Veränderung von gesundheitsbezogenen Verhaltensweisen.

Selbstkompetenz: Sie lernen, wie Sie eigene (gesundheitsbezogene) Gewohnheiten verändern und neue Verhaltensweisen in den Alltag integrieren können.

Health psychology and health promotion in schools group A


Ziel: - Trainings zur Prävention und psy. Gesundheitsförderung kennenlernen

- Erfahrungen mit der Implementierung eines ausgewählten Trainings im Schulkontext sammeln

Health psychology and health promotion in schools group B


Ziel: - Trainings zur Prävention und psy. Gesundheitsförderung kennenlernen

- Erfahrungen mit der Implementierung eines ausgewählten Trainings im Schulkontext sammeln

Further information about courses you will find the academic portal myStudy.