Methodenlehre und Evaluationsforschung

Die Abteilung Forschungsmethoden befasst sich mit der Entwicklung und Anwendung von statistischen Analyseverfahren auf psychologische Daten. Unser Fokus liegt auf der Entwicklung von zeitreihenanalytischen Methoden, insbesondere Verfahren aus dem Bereich der Dynamischen Systemanalyse. Diese Verfahren sind dazu geeignet, komplexe Zeitverläufe zu charakterisieren und zu quantifizieren.
Inhaltlich beschäftigt sich die Abteilung  mit der Erforschung des Lesens natürlicher Texte, insbesondere mit dem Zusammenhang von Leseprozessmaßen (wie Wortlesezeiten oder Blickbewegungen) und Textverständnis. Ein weiterer Forschungsschwerpunkt der Abteilung liegt auf der Erforschung von Prozessdaten der kollektiven Handlungssteuerung („joint action“), besonders im Hinblick auf die Frage, in wie weit sich Performanz und subjektive Wahrnehmung bei Gruppenaufgaben durch synchrone und a-synchrone Handlungsmuster vorhersagen lassen.