Lehrende

Um eine optimale Ausbildung und Vorbereitung auf die beruflichen Anforderungen zu gewährleisten, werden in Lüneburg erfahrene DozentInnen verpflichtet, die auch in der künstlerischen Bildung tätig sind (z.B. für für Schauspieler, Sprecher, Sänger etc). Dieses Vorgehen gewährleistet seit mehreren Semestern bereits eine hohe Qualität und Leistungsorientierung in der Ausbildung.

Im Modul der Sprecherziehung werden auch Gastdozenten in die Lehre eingebunden, u.a. damit die Studierenden Einblick in die Arbeitsweisen anderer Bereiche der Sprecherziehung (Logopädie, Sprechbildung der Schauspieler etc.) erhalten.

Fachkoordinatorin

Dagmar Puchalla
Wilschenbrucher Weg 84, W.406
21335 Lüneburg
Fon 04131.677-7952
Fax 04131.677-2783
E-Mail: puchalla@uni.leuphana.de

 

Inke Paulsen

studierte an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst, Stuttgart und an der Hochschule der Künste, Berlin. Ihre pädagogische Tätigkeit als Diplom-Sprecherzieherin übt sie hauptsächlich in der künstlerischen Ausbildung von Schauspielern und Sängern an verschiedenen Hochschulen aus, und betreute als Diction-Coach Musicalproduktionen wie König der Löwen oder Tanz der Vampire.
Sie leitet seit Wintersemester 2006/7 Seminare an der Universität Lüneburg.

Emailadresse: Inke Paulsen

 

Ann-Katrin Fiedler

absolvierte ein Schulmusikstudium (Sek. I und II) mit Klavier und Gesang sowie ein Germanistik-Grundstudium in Detmold. Im Anschluss entschied sie sich für eine Ausbildung zur Atem-, Sprech- und Stimmlehrerin am Schlaffhorst-Andersen-Institut. Seit 1992 arbeitet sie als Sprech- und Stimmtherapeutin in einer Hamburger Praxis, außerdem privat als Gesangslehrerin. Als Sprecherzieherin war sie von 1993 – 2006 an der Sängerakademie in Hamburg verpflichtet, ist zurzeit Chorleiterin und Stimmbildnerin für verschiedene Chöre im Raum Hamburg und Lüneburg. Sie ist zudem als Sängerin und Sprecherin tätig.
Seit Herbst 2006 ist sie als Dozentin für Sprecherziehung an der Universität Lüneburg tätig

Emailadresse: Ann-Katrin Fiedler

Natascha Dohmen

ist ausgebildete Atem-, Sprech- und Stimmlehrerin nach der Methode Schlaffhorst-Andersen (staatl. anerkannt) und „natural voice trainer“ in der voiceworks Methode nach Miké Noack. Sie arbeitet seit 2005 in 2 Praxen in Hamburg mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen.
2005 - 2008 war sie Dozentin an der Stage School of Music, Dance and Drama im Bereich Sprechtechnik und Stimmbildung .
Sie gibt Gesangsunterricht, Stimm- und Sprechtraining für u.a. TrainerInnen , LehrerInnen und ManagerInnen, sowie Stimmbildung für ChorsängerInnen.
Sie selbst ist auch als Sängerin tätig.

Emailadresse: Natascha Dohmen

 

Almut Roeßler

ist Diplom-Sprechwissenschaftlerin. Sie studierte an der Martin-Luther-Universität in Halle/Saale und erwarb an der Ruhr-Universität Bochum zusätzlich das Zertifikat „DaF“ (Deutsch als Fremdsprache).

Almut Roeßler arbeitete zunächst für das Goethe-Institut in Amsterdam, im Priesterseminar des Bistums Essen und am Akademischen Auslandsamt der Ruhr-Universität Bochum. 

Von 2008 bis 2012 war sie Dozentin für das Fach Sprechbildung an der Hamburger Hochschule für Musik und Theater und arbeitete mit Studierenden der Schul- und Kirchenmusik. Sie ist zudem als Sprecherin tätig.

Seit dem Wintersemester 2010/2011 hat Almut Roeßler einen Lehrauftrag für Sprechcherziehung an der Leuphana Universität Lüneburg.

Emailadresse: Almut Roeßler

Neben diesen seit Jahren tätigen Dozentinnen in der Sprecherziehung gibt es auch immer wieder andere Lehrbeauftragte. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter mystudy bei den jeweiligen Seminaren.