Forschung & Projekte

Strategisches Management und Archetypen von unternehmerischen Universitäten

Das Dissertationsprojekt von Johann Bronstein untersucht das Management strategischer Transformationen zu unternehmerischen Universitäten. Dabei soll zunächst ein empirisch fundiertes Wissen über verschiedene Typen unternehmerischer Universitäten und deren Charakteristika geschaffen werden.

Forschung über unternehmerische Universitäten basiert überwiegend auf Fallstudien. Dadurch verstehen wir spezifische Praktiken, Strategien und Strukturen einzelner Fälle mit jeweils besonderen Kontingenzfaktoren. Die Synthetisierung der fallbasierten Ergebnisse kann helfen, Grundmuster von verschiedenen Organisationstypen (Archetypen) zu identifizieren. Die zur Unterscheidung relevanten Charakteristika oder Kontingenzen erfolgt mithilfe einer qualitativen Analyse ausgewählter reichhaltiger Einzelfallstudien. Der Beitrag zur Forschung liegt in der empirisch fundierten Entwicklung analytischer Kriterien zur Unterscheidung und weiterer Erforschung verschiedener Typen von unternehmerischen Universitäten. Neben dem akademischen Anspruch können praktische Implikationen für Optionen unternehmerischer Aktivitäten von Hochschulen anhand der Entwicklung von Kontingenzheuristiken entstehen.

Zudem will Johann Bronstein im Rahmen einer Fallstudie der Transformation der Leuphana Universität Lüneburg strategische bzw. unternehmerische Initiativen untersuchen. Im Rahmen der Fallstudie soll auch die Funktionsweise des Innovationsinkubators analysiert werden, um daraus explorativ Implikationen für das Management von Transferbeziehungen und wissensbasierter regionaler Entwicklung zu gewinnen