Kompetenzen für HR

Prof. Dr. Jürgen Deller


Ziel der Studie "Identifikation von Kompetenzen für das Personalmanagement in Deutschland" ist das Bestimmen von Kompetenzen, die Voraussetzung für den Erfolg des Personalmanagements in Unternehmen sind. Zu diesem Zweck werden in großen deutschen Unternehmen die Mitglieder verschiedener Interessensgruppen des Personalmanagements zu wichtigen Aufgaben und Herausforderungen dieser Unternehmensfunktion befragt. Aus den erhobenen Daten wird ein erstes Kompetenzmodell abgeleitet. Das subjektive Bild der unterschiedlichen Stakeholdergruppen wird durch eine normative Perspektive ergänzt. Hierfür wird ein besonderer Fokus auf Studien gelegt, die analysieren, welche Vorgehensweisen des Personalmanagements zum Unternehmenserfolg beitragen. Beide Perspektiven werden in einem Kompetenzmodell integriert. Die Studie liefert eine erste empirische Grundlage für das strategische Personalmanagement in Deutschland. Das Modell kann sowohl für Personalauswahl und -entwicklung als auch für die Anpassung der akademischen Ausbildung genutzt werden.

 

Gesamtprojektleitung

Prof. Dr. Jürgen Deller, Leuphana Universität Lüneburg

1. Projektförderer

  • Die Deutsche Bahn AG fördert dieses Projekt durch die Finanzierung einer Doktorandenstelle.
  • Der Goinger Kreis ( www.goinger-kreis.de ) fördert dieses Projekt durch die Unterstützung der Datenerhebung.

 

Projekt Management

Sandra Bruchmüller, Dipl.-Wirtschaftspsych. (FH), Leuphana Universität Lüneburg

Projekt Laufzeit

01. Januar 2005 - 30. Juni 2007