Services

Themen für Bachelor- und Masterarbeiten (Stand: 03/2019)

Das Institut für Performance Management forscht in vielen spannenden Bereichen – und Sie können für Ihre Bachelor- oder Masterarbeit an diesem Know-How teilhaben.

Wir haben im folgenden einige Themen zusammengestellt, zu denen wir uns derzeit Bachelor- oder Masterarbeiten an unserem Institut vorstellen können:

1. Forschungsgegenstand "Emoticons"

  • Interpretationsmuster von Emoticons im beruflichen Schriftverkehr
    (Wie werden unterschiedliche Emoticons im beruflichen Kontext (E-Mails, etc.) interpretiert?)
  • Wirkung der Verwendung von Emoticons im beruflichen Kontext auf die Kommunikationsqualität
    (Welchen Effekt hat der Einsatz von Emoticons im beruflichen Schriftverkehr auf den Sender und Empfänger?)
  • Potentiale der Anwendung von Emoticons als Evaluationsinstrument im beruflichen Kontext
    (Sind Emoticons ein valides und nützliches Instrument zur Messung von Gefühlen und Einstellungen?)

2. Technologiebezogene Lab Themen

  • Die Wirksamkeit von Führungshandeln auf die Zusammenarbeit von verteilten Teams
    (Wie können Führungskräfte die Zusammenarbeit von Teams aus unterschiedlichen Standorten unterstützen?)
  • Erfolgsfaktoren des Einsatzes von Datenbrillen als Kommunikationsmedium in Teams
    (Wie können Datenbrillen effizient und effektiv eingesetzt werden?)
  • Effekte der Nutzung digitaler Kommunikationsmedien auf die Teambindung in verteilten Teams
    (Wie gelingt es der Führungskraft Teammitglieder von entfernten Standorten durch digitale Formate (wie Chat und PM-Tools) einzubinden?)
  • Analyse der psychologischen Wirkung von Telepräsenz beim Einsatz von Telepräsenzrobotern
    (Wie können Führungskräfte ein Gefühl der Nähe zu Mitarbeitern erzeugen, ohne physisch anwesend zu sein?)
  • Akzeptanz für datengestützte betriebliche Entscheidungen auf der Grundlage von künstlicher Intelligenz
    (Zu welchem Grad werden datengestützte Entscheidungen von Führungskräften und ihren Teams akzeptiert und genutzt?)
  • Analyse der Potentiale und Anwendungsfelder von Virtual Reality für den betrieblichen Einsatz
    (Wie wird Virtual Reality die Art verändern, wie wir lernen und zusammenarbeiten?)

3. Führung in der digitalen Arbeitswelt

  • Digital Leadership - Definition eines neuen Führungsbegriffs
    (Welche neuen Aufgaben und Rollen kommen auf die Führungskräfte in einer digitalen Arbeitswelt zu?)
  • Remote Leadership - Erfolgsfaktoren der Führung auf Distanz
    (Welche Herausforderungen existieren bei der Kommunikation und Führung auf Distanz und was sind die Erfolgsrezepte?)
  • Leading Innovation - Beidhändige Führung
    (Wie können Explore und Exploit Verhalten im Führungshandeln erfolgreich balanciert werden?)
  • Digital Culture - Aufbau einer modernen erfolgreichen Unternehmenskultur
    (Welche Kulturmerkmale stehen im Zusammenhang mit dem Erfolg einer Organisation?)
  • Digital Culture - Veränderungen managen
    (Welche Bedingungen tragen bei zu einem erfolgreichen culture change?)

4. Design Thinking

  • Design Thinking in Großunternehmen   
    (In welcher Form kann sich der Einsatz von Design Thinking auf die Innovationsfähigkeit von Großunternehmen auswirken?)
  • Design Thinking und radikale Innovationen
    (Wie kann die Design-Thinking-Methodik dabei helfen, radikal neue Produkte oder Services zu entwickeln?)
  • Design Thinking und organisationales Lernen
    (Wie muss die organisationale Lernkultur aussehen, damit Design Thinking Anwendung finden kann?)  
  • Design Thinking und Persönlichkeit
    (Welche Persönlichkeitsfaktoren stehen im Zusammenhang mit einem erfolgreichen Einsatz der Design-Thinking-Methodik?)
  • Contextual ambidexterity in der Umsetzung
    (Welche Aufgabenkonflikte entstehen für die Führungskraft bei einer gleichzeitigen Ausführung von explore und exploit-Verhaltensweisen?)

 

Sprechen Sie uns gerne jederzeit an.