Lehre

Mikroökonomische Theorie: Grundlagen von Angebot und Nachfrage,
Konsumentenverhalten, individuelle Nachfrage und Marktnachfrage,
Produktion und Kosten der Produktion sowie Wettbewerbsmärkte im Modul
Mikroökonomik I; Monopol, Monopolistische Konkurrenz, Oligoopoltheorie,
Faktormärkte, Allgemeines Gleichgewicht, Externe Effeke und
asymmmetrische Information im Modul Mikroökonomik II; und
Ausgabenfunktion, Dualität, Compensating und Equivalent Variation,
intertemporale Allokation, Unsicherheitstheorie, Neue Politische
Ökonomie. Literatur: Pindyck, R.S./Rubinfeld, D.L. (2009),
Microeconomics, 7th. edition, Pearson und Snyder, C./Nicholson, W.
(2008), Microeconomic Theory - Basic Theory and Extensions,
10th. edition, Mason (Thomson/South Western).

Theorie der Wirtschaftspolitik:
Aufbauend auf die mikroökonomischen
Grundkenntnisse werden Grundlagen der Theorie des Marktversagens
vermittelt. In der ersten Hälfte der Vorlesung werden ergänzende
theoretische Konzepte vorgestellt. Diese Konzepte werden in der zweiten
Hälfte der Vorlesung auf konkrete wirtschaftspolitische Handlungsfelder
angewandt. Einführende Literatur: Berg, H./Cassel, D./Hartwig; K.H.
(2007), Theorie der Wirtschaftspolitik, in: Apolte, Th. et al. (Hrsg.),
Vahlens Kompendium der Wirtschaftstheorie und Wirtschaftspolitik, Band
2, 9. überarbeitete und erweiterte Auflage, München (Vahlen), S. 243-386
und Fritsch, M./Wein, Th./Ewers, H.J. (2007), Marktversagen und
Wirtschaftspolitik, 7., überarbeitete und ergänzte Auflage, München
(Vahlen).

Finanzwissenschaft: Ökononomische Analyse staatlicher Einnahmen:
Deskription der wichtigsten Steuerarten, Besteuerungsprinzipien,
Einkommensteuer, Körperschaftsteuer, Gewerbesteuer, Konsumsteuer,
Steuerinizidenz. Literatur: Blankart, Ch. B. (2008), Öffentliche
Finanzen in der Demokratie, 7., vollständig überarbeitete Auflage,
München (Vahlen). Gruber, J. (2008), Public Finance and Public Policy,
2nd. edition, New York et al. (Worth Publishers).

Strukturtheorie und -politik: Infrastrukturbegriff,
Kollektivgütertheorien, Unteilbarkeiten und natürliche Monopole,
Regulierung natürlicher Monopole, Kosten-Nutzen-Analyse, Öffentliche
Aufträge, Staatliche Bürokratie. Einführende Literatur: Fritsch,
M./Wein, Th./Ewers, H.J. (2007), Marktversagen und Wirtschaftspolitik,
7., überarbeitete und ergänzte Auflage, München (Vahlen), Kapitel 7 und 8.

Ökonomische Analyse des Rechts: Ökonomische Analyse des Zivilrechts, des Zivilprozesses und des Strafrechts: Einführende Literatur: Schäfer,
H.-B./Ott, C. (2005), Lehrbuch der ökonomischen Analyse des Zivilrechts, 4., überarbeitete und erweiterte Auflage, Berlin/Heidelberg et al.
(Springer) und Cooter, R./Ulen, T. (2004), Law and Economics, 4th.
edition, Boston et al. (Pearson, Addison Wesley).

Business Econoomics: Managerial Econonomics and Organizational
Architecture, Grundlagen des mikroökonomischen Ansatzes, Grundlagen der
Nachfragetheorie, Produktions- und Kostentheorie, Marktformen,
spieltheoretische Aspekte, Aspekte der Zuordnung von Verfügungsrechten
im Unternehmen, Aspekte der Leistungsmessung von Mitarbeitern und
Managern, Aspekte der Leistungsbelohnung. Literatur: Brickley,
J.A./Smith, C. W./Zimmerman, J.L., Managerial Economics and
Organizational Architecture, 5th. edition, 2009, Boston et al.
(McGraw-Hill), Kapitel 1-17.

Abschlussarbeiten werden zu allen Themen angenommen, die einen Bezug zu den Lehrveranstaltungen der Abteilung haben. Themenvorschläge zur Bachelorthesis finden Sie hier.