Fertigungstechnik

Die Professur für Fertigungstechnik, die als Shared-Professorship mit dem Helmholtz-Zentrum Geesthacht (HZG) ausgestaltet ist, deckt sowohl in Forschung als auch in Lehre ein breites Spektrum an Fertigungsprozessen ab, wobei der Fokus der Forschungsarbeiten auf der Umformtechnik und auf die Integration weiterer Fertigungstechniken, wie die additive Fertigung, liegt. Wesentliche Schwerpunkte in Forschung und Lehre sind Leichtbau und Ressourcenschonung, Einstellung von prozess- und werkstoffinduzierten Produkteigenschaften, Komponenten und Prozesse für die Elektromobilität, Industrie 4.0 sowie vernetzte und digitalisierte Prozesse. Diese Themengebiete werden aus der fertigungstechnischer Sicht erforscht und in Kooperationen mit anderen Fachdisziplinen vorangetrieben.

Darüber hinaus stellt der Wissenstransfer in die regionale, nationale und internationale Industrie eines der wesentlichen Handlungen der Professur dar. Des Weiteren vertritt die Professur die Leuphana Universität sowie das Helmholtz-Zentrum in den nationalen sowie internationalen Gremien der Produktionstechnik, wie die AGU (Arbeitsgemeinschaft Umformtechnik) oder CIRP (internationales Gremium der Produktionstechnik).

Maschinenhalle im Zentralgebäude ©Leuphana/Patrizia Jäger
Maschinenhalle im Zentralgebäude

Team

  • Prof. Dr.-Ing. Noomane Ben Khalifa
  • Dipl.-Ing. (FH) Stefan Bielawa
  • Dr.-Ing. Hui Chen
  • Sebastian Thiery, M.Sc.
  • Jonas Lehmann, M.Sc.