Portrait Nicola Pantelias ©Copyright (c) 1998 Hewlett-Packard Company
Blindportrait

Studium: 

Diplom. (FH) Sozialpädagogik

 

Abschlussjahr: 

1999

 

Berufliche Karriere:

Ich bin tätig als Geschäftsführerin mehrerer gemeinnütziger Unternehmen.

Wenn ich heute auf meine Zeit an der Leuphana zurückblicke, dann...

... habe ich das erste Mal Spaß am Lernen gehabt und mit Auszeichnung abgeschlossen und ich habe hier meine besten Freundinnen kennengelernt.

 

Wie hat Sie das Studium auf Ihre heutige Tätigkeit vorbereitet?

Der Schwerpunkt auf Sozialrecht und Kinder-Jugendhilferecht war klasse, das haben wir den Absolventinnen anderer Hochschulen wohl voraus. Der starke Praxisbezug hat mich von Anfang an begeistert.

 

Welche Vorteile bietet das Studium an der Leuphana?

Der Praxisbezug, das breite Spektrum an Zielgruppen, auf die man vorbereitet wird, die Lehre von Werten und Haltung als Grundstock für gute Sozialarbeit, die Vielfalt an Methoden, die Motivation in das Management oder die Wissenschaft zu gehen.

 

Wem würden Sie das Studium an der Leuphana empfehlen?

Wissbegierige Menschen, die ihre eigene Haltung oder Motivation reflektieren und die Tätigkeit auf einem hohen Niveau ausüben möchten. Menschen, die eigenständig arbeiten können. Die sich auch Widerständen gegenüberstellen wollen oder es lernen wollen.

 

Welche Erfahrungen kann ich als Alumni Angel einbringen? 

Ich habe zunächst 8 Jahre als Sozialpädagogin in der beruflichen Rehabilitation für Menschen mit einer psychischen Erkrankung gearbeitet. Dann hat mich das Management gereizt. Mittlerweile habe ich in drei Unternehmen die Geschäftsführung inne gehabt mit bis zu 130 Mitarbeiter*innen. Ich kann hier insbesondere Frauen motivieren und coachen, wie sie sich Führung vorstellen und zutrauen können.