Foto von Philip Czupras ©Philip Czupras
Portrait Philip Czupras

Studium: 

B.Sc. Wirtschaftsinformatik

 

Abschlussjahr: 

2014

 

Berufliche Karriere:

Ich habe Ende 2014 die IT-Unternehmensberatung Hanseflow mit Schwerpunkt auf Mittelstandsberatung und Salesforce gegründet. Wir haben nun Büros in Hamburg, Walldorf, Riga und Brasov. Vor der Gründung war ich während meines Studiums an der Leuphana Universität freiberuflicher CRM Berater.

Wenn ich heute auf meine Zeit an der Leuphana zurückblicke, dann...

... denke ich in an Flexibilität. Flexibilität trifft es gut. Jedes Jahr habe ich mich wieder gefreut, andere Fächer in Major, Minor und Komplementär zu wählen. Ich habe nicht nur viele neue, interessante Personen kennengelernt, sondern bin auch reicher an Wissen geworden. Diskussionen mit völlig unterschiedlichen Menschen hat das Leben an der Leuphana geprägt. Gerade im Vergleich mit anderen Universitäten hat mir das "über den Tellerrand blicken" sehr gut gefallen, denn je heterogener das Wissen ist, desto einfacher kann man sich in neue Themen einfinden und ist gewappnet für die Zukunft.

 

Wie hat Sie das Studium auf Ihre heutige Tätigkeit vorbereitet?

Theoretische Themen wurden mit praxisnahen Beispielen und Aufgaben interessant gestaltet. Dinge wie Geschäftsprozessmodellierung, CRM und wissenschaftliches Arbeiten wende ich heute täglich an.

 

Welche Vorteile bietet das Studium an der Leuphana?

Das Studium an der Leuphana hat mir (Welt)offenheit geleert. Durch den Minor und den Komplementär wurden mir Einblicke in völlig andere Gebiete gewährt. Wissen ist Macht - und zwar Wissen auf vielen Gebieten.

 

Wem würden Sie das Studium an der Leuphana empfehlen?

Offene, wissenshungrige, zielstrebige Menschen finden an der Leuphana ihren Platz.

 

Welche Erfahrungen kann ich als Alumni Angel einbringen?

Ich habe zwei Firmen gegründet, einige Fehler gemacht, aber immer einen guten Ausweg gefunden. Das Netzwerk, die Erfahrung und das Ziel bestimmen den Erfolg. Das möchte ich weitergeben.