Portrait Rainer Elste ©Rainer Elste
Portrait Rainer Elste

Studium: 

Diplom. (Uni) Betriebswirtschaftslehre 

 

Abschlussjahr: 

1996

 

Berufliche Karriere:

Ich bin nach Stationen in der Industrie (NIVEA), Unternehmensberatung (u.a. Simon-Kucher & Partners), und einer Geschäftsführungsposition in Madrid seit 2013 Professor für Marketing, Sales und Digitale Geschäftsmodelle an der Hochschule Esslingen, sowie Gründer und Direktor des Steinbeis Vertriebs- und Marketinginstituts.

Wenn ich heute auf meine Zeit an der Leuphana zurückblicke, dann...

...denke ich mit großer Freude und Dankbarkeit an die tolle Atmosphäre in Lüneburg und der Uni. Viele Kommiliton*innen haben hier gewohnt, so dass ein richtiges Studierendenleben entstand. Wir haben als erstes Semester auf das damalige Kasernengelände gezogen, was ein wenig Pionierarbeit bedeutete. AIESEC und andere Studentenorganisationen boten die Möglichkeit, Dinge parallel zu erleben. Ich konnte an der Partneruni in England einen Bachelor machen, was damals sehr selten möglich war. Jede*r kannte jede*n.

 

Wie hat Sie das Studium auf Ihre heutige Tätigkeit vorbereitet?

Die sehr breit angelegte BWL-Ausbildung hat mir sowohl in der Industrie, in der Unternehmensberatung als Geschäftsführer und nun als Professor sehr geholfen.

 

Welche Vorteile bietet das Studium an der Leuphana?

Überschaubare Größe, kurze Weg und eine fantastische Stadt.

 

Wem würden Sie das Studium an der Leuphana empfehlen?

Allen, die nicht die ausgetretenen Pfade der Massenunis suchen.

 

Welche Erfahrungen kann ich als Alumni Angel einbringen?

Verschiedene Karriereschritte: Industrie (Marketing), Unternehmensberatung, Forschung.