Tranformations::Räume

An der Leuphana werden neue Lernorte gestaltet. Zentral auf dem Campus gelegen entsteht durch die Umgestaltung von Räumen der ehemaligen Ladenzeile ein Raumensembles aus Lehr-Lernräumen und studentischen Innovationsräumen.

Ab dem Wintersemester 2022/23 schaffen wir so neue Austausch- und Vernetzungsmöglichkeiten für Innovationsbegeisterte innerhalb der Universität und die gemeinsame Arbeit mit Praxispartnern aus Wirtschaft und Zivilgesellschaft.

Als Experimentierorte für Innovation und nachhaltige Transformation sollen die Räume, deren Infrastruktur und die inhaltliche Ausrichtung im Betrieb und im Rahmen curricularer Lehrveranstaltungen (Raumlabore) gestaltet werden. Als zentrale Partner, Mitbetreiber*innen und Mitentwickler*innen werden die Studierenden des Social Change Hub der Leuphana sowie weitere Praxispartner aus der Region eingebunden.

Ermöglicht wird die Umgestaltung durch die Förderung in Höhe von 100.000 Euro durch den Stifterverband für die deutsche Wissenschaft und die Dieter Schwarz Stiftung im Rahmen der Förderinitiative „Raumlabore. Experimentierräume für zukunftsorientierte Lernarchitekturen“. 

 

Weitere Lehrveranstaltungen

Hinweis: Die nachfolgenden myStudy-Links funktionieren nur für Leuphana-Angehörige und nach vorheriger Anmeldung bei myStudy.

Kontakt

Kooperationsservice

  • Andrea Japsen
  • Dr. Annette Schöneck
  • Dr. Nicolas Meier
Logo Stifterverband ©Stifterverband

TRANSFORAMATIONS::RÄUME wird gefördert durch den Stifterverand und die Dieter Schwarz Stiftung im Rahmnen der Initiative „Raumlabore” als Teil des Programms „Lernarchitekturen”.