Aktuelle Meldungen

Impulsreihe: AUSGEZEICHNET

10.04.2018 In der Reihe AUSGEZEICHNET findet eine perspektivenreiche Annäherung an die Frage nach guter Lehre statt. Lehrpreisträgerinnen und Lehrpreisträger heben exemplarisch eine Methode, ein Modell, ihre persönliche Haltung als Lehrende hervor und geben so Einblicke in unterschiedliche Aspekte, die zu guter Lehre beitragen können. Ziel dieses Formats ist es, im kontinuierlichen Gespräch über Lehre zu bleiben, Lehr-Lern-Prozesse anhand von Modellen und methodischen Anregungen zu diskutieren, sich über persönliche Lehrerfahrungen auszutauschen und voneinander zu lernen. Angesprochen sind alle interessierten Lehrenden, unabhängig davon, ob sie viel oder wenig Lehrerfahrung mitbringen.

Aktuell bietet der Lehrservice in Zusammenarbeit mit Lehrpreisträgerinnen und Lehrpreisträgern zwei neue Workshops an:

Dr. Brit-Maren Block
Erfahrungsorientierte Lehre- Chancen und Herausforderungen
Mi, 13.06.2018, 14:15-15:45 Uhr, C11.307

Wie können Lehrveranstaltungen gestaltet werden, die eine starke Theorie- Praxis Bindung und erfahrungsorientierte Reflexion der theoretischen Grundlagen ermöglichen? Der Workshop greift diese Herausforderung auf und diskutiert anhand des ausgezeichneten Lehr- Lernkonzeptes die methodisch- didaktische Ausgestaltung, die Chancen und Problemstellungen eines solchen Formats. Zielsetzung ist vor allem der Austausch der Teilnehmenden zu ihrem Verständnis, zu ihren Vorstellungen und ggf. Erfahrungen von und mit erfahrungsorientierter Lehre.

Dr. Brit-Maren Block wurde mit dem Lehrpreis 2017 für die Veranstaltung „Summer School Technik 4.0: digital, e-mobil und verantwortlich“ ausgezeichnet.

Prof. Dr. Henning Friege und Prof. Dr. Daniel Pleissner
Vom Campus bis zur Kläranlage: Das Angebot an Reallaboren nutzen!
Fr, 29.06.2018, 12:00 (s.t.!)-13:00 Uhr, C11.307

Wie nutzt man den Campus, den Weihnachtsmarkt, die Nikolaikirche oder die Kläranlage als Forschungsgegenstand in der universitären Lehre, vermittelt notwendiges Wissen von Abfallwirtschaft sowie Ressourcenmanagement und erreicht eine Entwicklung des Erlebnisraums durch lebensnahes Forschen und Lernen? Der Workshop gibt Antworten zu diesen Fragen und zeigt auf, wie die in Lüneburg reichlich vorhandenen Reallabore, vor allem der Leuphana-Campus,  in ein transdisziplinäres Projekt integriert werden können.

Prof. Dr. Henning Friege und Prof. Dr. Daniel Pleissner wurden mit dem Lehrpreis 2017 für die Veranstaltung „Nachhaltiges Abfallmanagement“ ausgezeichnet.