Aktuelle Meldungen

Mehr Studierendenstimmen für die Qualitätszirkel

„Was sind aus Ihrer Erfahrung die drei wichtigsten Stärken Ihres Studienprogramms?“. „Studentisches Forschungsprojekt. Ganzheitlicher Ansatz. Gruppenarbeit“. Antworten der Studierenden wie diese erhalten Studienprogrammbeauftragte seit Sommersemester 2019 vom Team Q mit der halbjährlichen Datenlieferung für die Qualitätszirkel (QZ).

Kirsten Mülheims, Referentin für Systembefragungen für das Projekt „Leuphana… auf dem Weg!“ im Team Q stellt regelmäßig Daten aus den Zwischen-, Abschluss- und Alumnibefragungen für die QZ zusammen. Das Problem: Für quantitative Auswertungen wird eine Mindestzahl von 15 Antworten pro Studienprogramm benötigt, auch um den Datenschutz zu gewährleisten. Das ist bei kleineren Programmen kaum möglich.

Eine Alternative bieten jetzt die offenen und anonymisierten Antworten. Sie liefern zwar keine statistisch gesicherten Daten, wohl aber qualitative Eindrücke der Studierenden zum jeweiligen Studienprogramm. Die offenen Antworten sind wie Wortmeldungen einzelner Studierender im QZ zu behandeln. Mit diesen Informationen und den anderen über myStudy bereitgestellten Daten können sich die an den QZ Teilnehmenden – Programmbeauftragte, Lehrende und Studierende – fundiert vorbereiten.

Die Auswertung der Daten kann wertvolle Hinweise zur Weiterentwicklung der Studienprogramme liefern. Team Q stellt Daten auch für andere Instrumente des Qualitätsmanagements wie z. B. die Internen Prüfverfahren und den neuen Regelkreis Studienprogrammentwicklung zur Verfügung.

Weitere Informationen

Kontakt
Kirsten Mülheims
Referentin für Systembefragungen für das Projekt „Leuphana… auf dem Weg!“ im Team Q
Fon +49.4131.677-2244
muelheims@leuphana.de