Aktuelle Meldungen

Neues Portfolio-Tool „myPortfolio“

04.11.2019 myPortfolio ist ein lernerzentriertes Tool für E-Portfolios, das der*dem Studierenden Raum und Zeit gibt, Lernanlässe individuell wahrzunehmen, zu teilen und sich Feedback einzuholen. Dabei entscheidet immer die*der Studierende, wann und was er teilen möchte. myPortfolio ist sozusagen eine Lernplattform, die Studierende selbst gestalten.

E-Portfolios sind webbasierte Sammelmappen, in der eigene Arbeiten der Studierenden zusammengefasst werden. Im Unterschied zu einem auf Papier geführten Portfolio können hier auch Videos, Blogs und Audiobeiträge eingebunden und editiert werden. Diese lassen sich zu unterschiedlichen „Ansichten“ zusammenfassen und können anderen Personen oder Gruppen präsentiert werden. Die Portfolio-Arbeit ermöglicht die Darstellung von Lern-, Reflexions- sowie Produktprozessen (etwa Projektpräsentationen oder Praktikumsbegleitung) und bietet unterschiedliche Kooperationsformen (Gruppenarbeit, Peer-Assessment, Feedback) an.

In stärker selbstlern- oder praxisorientierten Studienphasen können ortsunabhängig Lernfortschritte dokumentiert, Kontakt zu der Lehrperson oder anderen Studierenden gehalten und Ergebnisse in unterschiedlichen „Ansichten“ für einzelne Personen oder Gruppen präsentiert werden. Durch Feedback- und Kommentarmöglichkeiten bietet „myPortfolio“ ebenfalls eine Austauschplattform für Studierende und Lehrende. Denkbar ist zudem, die Plattform in einzelnen Lehrveranstaltungen als Lernmethode einzusetzen, um die Lehr- und Arbeitsprozesse über einen längeren Zeitraum sichtbar zu machen.

Zugänglich ist das Tool über das Lernmanagement-System Moodle.

Weitere Informationen

Kontakt

Rosa Arnold, Referentin für digitale Lehre
Lehrservice
E-Mail


Autorin: Gina La Mela