Ausschreibung Lehrpreis 2019

Ausschreibung von Lehrpreisen für digital unterstütztes Lehren und Lernen

Die Auszeichnung von herausragenden Lehrpersönlichkeiten und Lehrkonzepten in Form von Lehrpreisen betont neben exzellenter Forschung auch exzellente Lehre als Merkmal einer guten Universität. Die Leuphana Universität Lüneburg vergibt seit 2007 jährlich Lehrpreise, um herausragende Leistungen in der Lehre zu würdigen und Impulse für die Lehrentwicklung zu setzen.

Lehrpreise 2019

Nach Abschluss der Ausschreibung des Leuphana Lehrpreises für von Studierenden vorgeschlagene Lehrpersonen (Lehrpreis Kategorie I), der beim dies academicus vergeben wird, folgt nun wie angekündigt die Ausschreibung themenbezogener Lehrpreise, für die sich alle Lehrenden der Leuphana bis zum 28.6.2019 bewerben können (Lehrpreis Kategorie II).

In diesem Jahr werden die Lehrpreise dieser Kategorie für herausragende Lehrkonzepte und Leistungen im Bereich des digital unterstützen Lehrens und Lernens vergeben. Die Leuphana möchte damit ein hoch aktuelles Thema aufgreifen, um einerseits exzellente Lehre in diesem Feld zu würdigen, bekannt und transferierbar zu machen, und andererseits einen Impuls für die Lehrentwicklung in diesem Bereich zu setzen.

Es werden bis zu drei Lehrpreise für herausragende und an der Leuphana bereits durchgeführte Lehrkonzepte vergeben, die in besonderer Weise von den Möglichkeiten digitaler Lehr-Lernszenarien und Tools Gebrauch machen, um die Lernprozesse und den Kompetenzerwerb der Studierenden zu unterstützen. Ausführliche Informationen zu den Bewertungskriterien finden sie unten. Auch Lehrkonzepte, die im aktuellen SoSe 2019 durchgeführt werden, können eingereicht werden. Die Preisvergabe erfolgt im Rahmen des Tags der Lehre am 6. November 2019, der sich ebenfalls dem Schwerpunktthema der Digitalisierung in Studium und Lehre widmen wird.

Sie finden im Folgenden Bewertungskriterien, die für die Begutachtung relevant sind. In Ihrer Bewerbung sollten Sie darstellen, welche Kriterien Ihr Konzept in besonderem Maße erfüllt. Dabei ist es nicht entscheidend, möglichst viele der Kriterien zu erfüllen.


Bewertungskriterien

Die eingesetzten digitalen Lehr-Lernszenarien und Tools unterstützen Lernprozesse und Kompetenzerwerb der Studierenden in besonderem Maße dadurch, dass sie einen oder mehrere der folgenden Aspekte fördern:

Aktivierung, Kooperation, Motivation:

  • Studierendenzentrierung
  • studentische Beteiligung und Schaffung einer geeigneten Aktivierungskultur
  • kooperative und kollaborative Lehr-Lernsettings
  • Reflexionsprozesse (z.B. durch peer-learning)

Individualisierung, Flexibilisierung:

  • diversitätssensibles, adaptives Lehren und Lernen (heterogene Lernvoraussetzungen, Wissens- und Kompetenzstände)
  • Unterstützung und Begleitung der Selbstlernphasen
  • Unabhängigkeit von Ort und Zeit
  • individuelle Wahlmöglichkeiten (Auswahl von Lernbausteinen, Übungsmaterialien, Kooperationsformen etc.)

Innovationsstärke bezogen auf:

  • den didaktischen Ansatz
  • die Lehr-/Lernformen, -methoden und -materialien
  • die eingesetzte Technologie
  • Beforschung des Einsatzes digitaler Tools in der eigenen Lehre (Scholarship of Teaching & Learning)

Nachhaltigkeit, Transfer:

  • Wiederverwendbarkeit/ Anknüpfbarkeit für künftige Lehrveranstaltungen
  • Transferpotential auch auf andere Fächer und Kontexte
  • Dissemination von Ergebnissen und Erfahrungen (z.B. über OER, Wikis etc.)
  • Nutzung digitaler Technologien und Szenarien zur intensiven Zusammenarbeit von Lehrenden (z.B. Abstimmung und Entwicklung gemeinsamer Lernbausteine/ -materialien ggf. auch über Einzelveranstaltungen hinweg)


Digital Literacy, Medienkompetenz:

  • Gezielter Auf- und Ausbau digitaler bzw. medienbezogener Kompetenzen
  • Transparenz bezüglich Sinnhaftigkeit und Zielen der eingesetzten digitalen Tools und Methoden
  • zielgerichtete Anleitung und Begleitung der Studierenden bei der Mediennutzung
  • Reflexion der eingesetzten digitalen Tools und Methoden mit den Studierenden


Bewerbungsverfahren

Wenn Sie an der Leuphana Universität lehren, sind Sie herzlich eingeladen, sich mit Ihrem Lehrkonzept für die Lehrpreise für digital unterstütztes Lehren und Lernen zu bewerben. Bitte verwenden Sie für Ihre Bewerbung das

     Formblatt zur Einreichung Ihres Lehrkonzepts.

Senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bestehend aus:

  • Formblatt
  • Evaluationsergebnissen
  • bei Bedarf: Materialanlage (z.B. Bilder, Videos, Links)

bis zum 28.06.2019 an lehrpreis@leuphana.de.

Auswahl

Alle Einreichungen werden von einer Expert*innen-Jury bestehend aus Vertreter*innen der Fakultäten, Schools, Studierenden, Lehrservice und Gleichstellung begutachtet.

Preisverleihung

Die Preisverleihung erfolgt im Rahmen des Tags der Lehre 2019 am 06.11.2019. Die Preise sind mit jeweils 1000 Euro dotiert.

Wir freuen uns auf Ihre Vorschläge!

Kontakt

Dr. Judith Gurr
Referentin für dialogorientierte Lehre
Tel: +49.4131.677-2709
E-Mail: lehrpreis@leuphana.de


Lehrpreis 2019 - "Vorschläge von Studierenden" -
Die Ausschreibung ist abgeschlossen

Ausgezeichnete Lehre sichtbar machen – Vorschläge von Studierenden für herausragende Lehrpersönlichkeiten
Auch 2019 möchte die Leuphana das Engagement herausragender Lehrpersönlichkeiten besonders würdigen und gute Lehre sichtbar machen. Der / die Preisträger_in wird am Dies Academicus mit dem Lehrpreis ausgezeichnet.