Meldungen zum Studium

Kooperation mit der Cranfield University: Zwei Semester in Großbritannien studieren

20.05.2019 Die renommierte Universität gehört im Studienbereich Management zu den führenden Hochschulen Europas. Eine Kooperation ermöglicht Leuphana-Studierenden einen zusätzlichen Abschluss.

Englische Universitäten genießen weltweit einen sehr guten Ruf. „Auch an der Cranfield University müssen sehr viele Interessierte abgelehnt werden“, berichtet Koordinator Jürgen Deller, Professor für Wirtschaftspsychologie. Für Studierende der Masterprogramme „Management & Business Development“ und „Management & Human Resources“ an der Leuphana Graduate School steht die Tür aber offen. Teilnehmende studieren zunächst zwei Semester an der Leuphana. Das zweite Studienjahr verbringen sie in Großbritannien. „Sie absolvieren das einjährige Management Master of Science-Programm der dreifach akkreditierten Cranfield University. Selbstverständlich erkennen wir die erbrachten Leistungen voll an“, erklärt Deller. Nach erfolgreich verfasster Masterarbeit haben die Absolvent*innen zwei Abschlüsse, je einen von der Leuphana und der Cranfield University. „Teilnehmende zeigen, dass sie sich in beiden Welten bewegen können“, sagt Deller. Damit ständen ihnen beispielsweise Positionen in internationalen Organisationen, Unternehmen oder Kanzleien offen. 

Die Cranfield University ist insbesondere für ihre Kompetenz in den Disziplinen Management, Logistik und Human Resources bekannt. Studierende haben zudem die Möglichkeit ein Praktikum im Großraum London zu absolvieren. Auch die Masterarbeit kann in diesem Rahmen verfasst werden.

Voraussetzung für eine Teilnahme am Programm „Management“ sind eine Bachelor-Abschlussnote von mindestens 1,9 sowie sehr gute Englischkenntnisse. Leuphana-Studierende zahlen eine stark ermäßigte Studiengebühr von 9600 Pfund Sterling für das Studienjahr. Das Programm beginnt im kommenden Wintersemester.

Weitere Informationen

- Infoveranstaltung am 12. Juni. Anmeldung unter


Autorin: Marietta Hülsmann