Meldungen zum Studium

„Die beste Entscheidung!“ – Graduiertenfeier 2019

17.06.2019 „Ich bin gespannt, mit welchen Ideen Sie der Komplexität der Zukunft begegnen“, ermutigte Vizepräsident Markus Reihlen die Absolvent*innen am Samstag, den 15. Juni auf der zentralen Graduiertenfeier der Leuphana im Libeskind-Auditorium. Beim Festakt mit fast 1000 Gästen schlossen Absolvent*innen des College, der Graduate School und der Professional School feierlich ihr Studium ab.

Markus Reihlen spricht über die Komplexität, die den Graduierten in der wissenschaftlichen Auseinandersetzung im Studium begegnet ist – auf vermeintlich einfache Fragen gebe es oft mehrere Antworten und Perspektiven. „Trotz der Schwierigkeit dieser Arbeit ist das Studium eine gute Entscheidung. Vielleicht die beste, die Sie je getroffen haben.“ Mit den Arbeitsweisen wissenschaftlicher Komplexität jetzt einfache, funktionale Ideen für Wirtschaft, Politik und Wissenschaft zu entwickeln, stehe den Absolvent*innen zukünftig bevor. „Ich bin mir sicher, das war eine gute Investition in Ihre und unser aller Zukunft.“ 

Festrednerin Isabel Poensgen ist Psychologin, Coach und Mitbegründerin des Mentoring-Unternehmens Bernotat & Cie. Sie spricht über Bildung als Persönlichkeitsentwicklung – „Jede*r kann mit unterschiedlichen Talenten und Begabungen sinnvoll einen eigenen Weg gehen.“ Dabei gilt es, die eigenen Lebensumstände immer wieder zu hinterfragen – „den Prüfstand des inneren TÜVs ablesen“ – und an seiner Weiterentwicklung zu arbeiten. So können die Absolvent*innen den Herausforderungen und der Verantwortung der Zukunft begegnen. 

An die Verantwortung der Graduierten knüpft auch der studentische Redner Tom Schmidt, Absolvent des B.A. Studium Individuale, an. Es sei wichtig, sich auch mit Problemen der heutigen Zeit auseinanderzusetzen. „Wir können die Privilegien unseres Abschlusses nur für unser eigenes Fortkommen nutzen. Wir können uns aber auch entscheiden, diese sinn- und verantwortungsvoll für die Belange Anderer einzusetzen.“

Oliver Engelke, Vorsitzender des Alumni- und Fördervereins, gratuliert den Graduierten zu diesem Etappensieg - es gilt an der Graduiertenfeier innezuhalten und zu feiern. So schlossen sich im Anschluss an die zentralen Feiern von College, Graduate und Professional School die dezentralen Feiern der einzelnen Fakultäten an. Abends kamen alle Graduierten wieder zusammen – zum Graduiertenball im Libeskind-Auditorium.


Autorin: Fee Kunze