Meldungen aus der Universität

Tagung zum Inklusiven Englischunterricht

30.08.2018 Lüneburg. Am 20. und 21. September 2018 findet die Konferenz und Lehrkräftefortbildung „Inklusiver Englischunterricht – Gemeinsam Lehren und Lernen“ im Zentralgebäude der Leuphana Universität Lüneburg statt. 180 Teilnehmer aus Schule, Universität und Studienseminaren kommen zusammen, um aktuelle Trends, Chancen und Herausforderungen rund um das gemeinsame Unterrichten von Kindern mit und ohne Förderbedarf im Englischunterricht zu diskutieren.

Neben wissenschaftlichen Vorträgen bietet das Tagungsprogramm zahlreiche anschauliche Praxisbeispiele aus dem Alltag verschiedener Schulformen und Standorte. Für die Hauptvorträge konnten zwei renommierte wissenschaftliche Experten gewonnen werden: Dr. Judith Kormos von der Lancaster University wird am 20. September den Eröffnungsvortrag halten und sich mit ”The Language Learning Processes of Students with Specific Learning Difficulties“ beschäftigen. Am 21. September spricht Prof. Dr. Rolf Werning von der Leibniz Universität Hannover zum Thema „Inklusiv unterrichten: Grundlagen, Widersprüche und Perspektiven“.

Organisiert wird die Veranstaltung vom Zukunftszentrum Lehrerbildung und dem Institute of English Studies der Leuphana in Zusammenarbeit mit der Qualitäts- und UnterstützungsAgentur – Landesinstitut für Schule (QUA-LIS) in Nordrhein-Westphalen und dem Netzwerk inklusiver Englischunterricht.

Da auch internationale Gäste anwesend sein werden, gibt es Beiträge sowohl in deutscher als auch in in englischer Sprache.

Das vollständige Tagungsprogramm finden Sie hier.