Meldungen aus der Universität

Diversity-Tag: Diskriminierungsfreie Sprache

21.05.2019 Lüneburg. Am 28. Mai 2019 setzt die Leuphana Universität Lüneburg im Rahmen des 7. Deutschen Diversity-Tags ein Zeichen für ein weltoffenes, vielfältiges und respektvolles Miteinander und gegen Diskriminierung und Intoleranz. Der Tag wurde von der Charta der Vielfalt ins Leben gerufen. Zahlreiche Organisationen und Unternehmen beteiligen sich an dem bundesweiten Aktionstag. Die Leuphana nimmt auf Initiative des Netzwerks Geschlechter- und Diversitätsforschung und in Kooperation mit dem Gleichstellungsbüro zum drittem Mal teil.

Unter dem Motto „Diskriminierungsfreie Sprache“ richten die Veranstalter den Blick auf eines der wichtigsten Ausdrucksmittel in unserer Gesellschaft. Sprache vermittelt Werte und Normen und ist Abbild unserer sozialen Realität. Sprache ist flexibel, anpassungsfähig und kreativ, aber auch historisch gewachsen. Machtverhältnisse und soziale Ungleichheit prägen sich in das Sprachbild ein, werden zu sprachlichen Floskeln und so zur Gewohnheit.

Im Zentrum des Tages steht ein Salongespräch mit Dr. Jens Mazei und Dr. Carolin Schuster. Sie unterhalten sich über das Thema »Damals wie heute? Wie traditionelle Geschlechterrollen Menschen in Verhandlungen beeinflussen«. Die Veranstaltung beginnt um 14 Uhr im Leuphana-Zentralgebäude, Raum 255. Um 16 Uhr folgt die Veranstaltung »Diskriminierungsfreie Sprache zwischen Wunsch & Wirklichkeit«, ein Dialog zwischen Anne Wizorek und Fatoş Atali-Timmer im Forum des Zentralgebäudes.


Programm:
10 - 15 Uhr
Diversity-Breaks in Lehrveranstaltungen mit Postkarten-Kampagne »Diskriminierungsfreie Sprache«

10 - 14 Uhr
Kommunikations-Space »Dive into the Otherness«

14 - 16 Uhr
»Damals wie heute? Wie traditionelle Geschlechterrollen Menschen in Verhandlungen beeinflussen« Salongespräch mit Dr. Jens Mazei und Dr. Carolin Schuster

16- 18 Uhr
»Diskriminierungsfreie Sprache zwischen Wunsch & Wirklichkeit« Dialog mit Anne Wizorek und Fatoş Atali-Timmer

 
Kontakt:
Karin Fischer M.A.
Koordinatorin des Netzwerks Geschlechter- und Diversitätsforschung
Leuphana Universität Lüneburg
Scharnhorststr. 1
C.10.001
21335 Lüneburg

fon 49.4131.677-1806
gud@leuphana.de
www.leuphana.de/diversity-tag