BWL-Professor Velte unter den drei Top-Forschern im deutschsprachigen Raum

17.12.2020 Lüneburg. Ein aktuelles Ranking der Zeitschrift WirtschaftsWoche weist Prof. Dr. Patrick Velte von der Leuphana Universität Lüneburg als einen der besten deutschsprachigen Forscher in der Betriebswirtschaftslehre aus. Der Experte für Accounting, Auditing & Corporate Governance am Institut für Management, Accounting & Finance (IMAF) belegt in der Wertung Rang 3 in der sogenannten „DACH-Region“ (Deutschland, Österreich und die Schweiz) für den Zeitraum 2016-2020. Damit ist er gleichzeitig nicht nur der bestplatzierte Wissenschaftler in Niedersachsen, sondern in ganz Norddeutschland. Auch Prof. Dr. Rainer Lueg von der Leuphana zählt zu den 50 Top-Forschern. Er belegt den Rang 48.

Das Ranking berücksichtigt alle betriebswirtschaftlichen Fachartikel von mehr als 3.000 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, die seit 2016 in rund 860 Fachpublikationen erschienen sind. Je nach Reputation der Journals erhielten die Ökonominnen und Ökonomen für jede Arbeit einen abgestuften Punktwert. Die Gewichtung folgt dem Zeitschriftenranking „Jourqual“ des Verbands der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft (VHB). Datenquelle ist ein Webportal, das vom Wirtschaftsforschungsinstitut KOF der ETH Zürich mit Unterstützung des Düsseldorf Institute for Competition Economics betrieben wird.

Professor Velte ist mit 94 Publikationen in der Fünfjahres-Wertung vertreten. Der 40-Jährige schneidet auch im Lebenswerk-Ranking der BWL-Forscher und -Forscherinnen sehr gut ab. Dort belegt er mit seinen bisher vorliegenden 254 Fachartikeln schon den 16. Rang. Ihm folgen mit Professor Dr. Michael Frese auf Platz 26 und Prof. Dr. Rainer Lueg auf Platz 165 zwei weitere Forscher der Leuphana.


Zur Person:
Seit 2014 ist Patrick Velte als Professor für Betriebswirtschaftslehre, insb. Accounting, Auditing & Corporate Governance an der Leuphana tätig. Seine Forschungsinteressen liegen vor allem auf den Gebieten Finanzberichterstattung (Financial Reporting), Abschlussprüfung (External Auditing) sowie Unternehmensführung und -überwachung (Corporate Governance) aus einer nachhaltigkeitsorientierten Perspektive (Business Cases for Sustainability). Einen Arbeitsschwerpunkt bildet die Erstellung von integrierten Berichten (Integrated Reporting) sowie Nachhaltigkeits- und Corporate Governance-Berichten (ESG Reporting) und ihre in- und externe Überwachung.


Weitere Informationen:
www.leuphana.de/institute/imaf/personen/patrick-velte.html
www.leuphana.de/institute/imaf.html
www.wiwo.de/my/erfolg/hochschule/exklusives-ranking-das-ist-deutschlands-bester-betriebswirt/26702504.html