Pressemitteilungen

Leuphana zählt zu den forschungsstärksten Business Schools weltweit

14.12.2017 Lüneburg. Ein weltweiter Vergleich von mehr als 3.300 Business Schools hat ergeben, dass die Leuphana Universität Lüneburg mit ihren wirtschaftswissenschaftlichen Forschungsleistungen zu den besten zehn Prozent gehört. Das geht aus einer im renommierten Fachmagazin Journal of World Business publizierten Studie der Wirtschaftswissenschaftlerin Olga Ryazanova hervor. Sie hat zusammen mit weiteren Autoren den Forschungsoutput der Hochschulen zu den Themen „Business“, „Management“ und „Finance“ untersucht und dafür die in qualitätsgesicherten Fachzeitschriften erschienenen Artikel gezählt.

Die Studie bescheinigt der Leuphana einen deutlichen Sprung nach vorn. Während die Lüneburger Hochschule im Erhebungszeitraum 2007 - 2009 weltweit zu den besten 25 Prozent und im deutschen Vergleich zu den besten 33 Prozent zählte, konnte sie sich im Erhebungszeitraum 2013 - 2015 um etliche Ränge verbessern. Sie zählt jetzt zu den 10 Prozent forschungsstärksten Hochschulen und belegt damit in Deutschland Platz 12 von 155 untersuchten Einrichtungen.
 

Pressestelle
Leuphana Universität Lüneburg
Universitätsallee 1, C10.311
21335 Lüneburg
Fon 04131.677-1828