Pressemitteilungen

Musikpädagogik-Studium für Erzieher: Bewerbungen noch möglich

08.08.2019 Lüneburg. Für das im Oktober 2019 erneut startende Bachelorprogramm „Musik in der Kindheit“ sind noch bis zum 31. August 2019 Bewerbungen möglich. Studieninteressierte können an diesem Tag am Leuphana Campus in Beratungsgesprächen letzte Fragen klären und die notwendige Prüfung zur künstlerischen Befähigung ablegen.

Im sechssemestrigen Studiengang befassen sich die Studierenden unter anderem mit Themen wie Musikgeschichte, Musiklehre, Musik und Migration oder Digitale Medien. Wichtiger Teil des berufsbegleitenden Bachelors ist das Projektstudium: Hier setzen die Studierenden die Lerninhalte direkt in die Praxis um. So wird das berufsbegleitende Studium eng mit dem Arbeitsalltag verbunden.
Um zum Bachelor „Musik in der Kindheit“ zugelassen zu werden, ist kein Abitur notwendig. Zugangsvoraussetzungen sind eine erfolgreich absolvierte Erzieher*innenausbildung sowie drei Jahre Berufserfahrung. Das berufsbegleitende Musikpädagogik-Studium wird seit 2010 an der Professional School der Leuphana angeboten.
Das kombinierte Angebot aus Prüfung und Beratung am 31. August 2019 beginnt um 11 Uhr am Campus. Studieninteressierte können sich dafür direkt bei Studiengangskoordinator Dirk Zuther (zuther@leuphana.de, Fon 04131.677-2580) anmelden. Zudem können sie mit Herrn Zuther vor dem 31. August ein persönliches Beratungsgespräch vereinbaren.

Alle Informationen zum Studiengang sind unter www.leuphana.de/ba-mik zu finden.

Kontakt

Leu­pha­na Uni­ver­sität Lüne­burg
Institut für Kunst, Musik und ihre Vermittlung (IKMV)
Dirk Zuther, Ba­che­lor Musikpädagogik
Uni­ver­sitätsal­lee 1, C16.215
21335 Lüne­burg
zuther@leuphana.de