10 Minuten

Jeden Dienstag, Mittwoch und Donnerstag finden während des Semesters fünf öffentliche Vortragsreihen „im Pausenformat“ statt: Von 12:00 bis 12:10 bieten Kurzvorträge im Hörsaalzentrum der Leuphana Universität Lüneburg Einblicke in vielfältige Themenkomplexe und Fragestellungen. Aus organisatorischen Gründen sind  zeitliche Überschneidungen dabei leider unvermeidlich. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Alle Termine der "10 Minuten" sowie das Redner-Programm und weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie in diesem Informationsheft (pdf) zusammengefasst. 

Die fünf „10 Minuten“ Reihen verbindet, Anregungen und Impulse des Weiterdenkens zu eröffnen – jenseits von wissenschaftlichen Grenzen. Dabei setzen sie verschiedene Akzente:

10 Minuten Lyrik

10 Minuten Philosophie

10 Minuten Soziologie

10 Minuten Theologie

10 Minuten - die den Unterschied machen

Zum Abschluss aller 10 Minuten-Reihen wird es erstmals eine gemeinsame Veranstaltung geben. Unter dem Thema "Wahrheit und Fiktion" finden fünft 10 Minuten Vorträge aus den einzelnen Reihen statt. Jun. Prof. Dr. Jantje Halberstadt moderiert die anschließende Diskussion.
Die Veranstaltung findet am 27.06. von 14-15.30 Uhr im Forum des Zentralgebäudes statt.

Beiträge der einzelnen Reihen:

  • Phänomenologie und Imagination | Iris Hennigfeld (Beitrag der 10 Minuten Philosophie)
  • 
„Die Wahrheit liegt auf dem Platz“ – wie der Sport eine hierarchische Geschlechterordnung hervorbringt“ | Prof. Dr. Jessica Süßenbach (Beitrag der 10 Minten – die den Unterschied machen) 

  • Sinn für das Spiel | Prof. Dr. Anna Henkel (Beitrag der 10 Minuten Soziologie) 

  • Nicolas Born: Bahnhof Lüneburg, 30. April 1976 | Prof. Dr. Sven Kramer, Institut für 
Geschichtswissenschaft und Literarische Kulturen (Beitrag der 10 Minuten Lyrik)
  • 
Die narrative Basis von Wahrheit und Fiktion | Prof. Dr. Markus Mühling, Institut für Theologie 
und theologisch-naturwissenschaftliche Forschung (Beitrag der 10 Minuten Theologie)