Wie uns die Coronakrise in eine klimaneutrale Wirtschaft führen kann

26. Jan

Die Universitätsgesellschaft Lüneburg e.V. setzt ihre Vortragsreihe 'Universitätsgesellschaftlicher Dienstag" fort. Am 26. Januar 2021 um 16 Uhr hält Prof. Dr. Claudia Kemfert einen Vortrag mit dem Titel "Wie uns die Coronakrise in eine klimaneutrale Wirtschaft führen kann". Anschließend findet eine Diskussion statt. Die Veranstaltung wird ab 16 Uhr live gestreamt. Anmeldungen werden erbeten bis Sonntag 18 Uhr vor Veranstaltungsbeginn an gf@ug-lg.de.

Die Coronakrise macht deutlich, dass in Krisenzeiten Systemrelevanz und Resilienz sehr wichtig sind. Klimaschutz und Energiewende sind Lösungen für beide Anforderungen: Eine erfolgreiche Energiewende, die eine Vollversorgung mit heimischen erneuerbaren Energien gewährleistet, ist systemisch sinnvoll und schafft eine enorme wirtschaftliche Resilienz; sie macht uns unabhängig von externen negativen Schocks. Darüber hinaus stärkt sie die regionale Wertschöpfung, fördert Innovationen und steigert die Wettbewerbsfähigkeit der gesamten Wirtschaft. Prof. Dr. Claudia Kemfert erläutert, wie die Coronakrise als Chance für eine klimaneutrale Wirtschaft genutzt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Universitätsgesellschaft oder hier.