Wissen schaffen
- Die Forschungspreise

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Leuphana Universität Lüneburg leisten mit ihrer Forschung wichtige Beiträge zu akademischen und zu gesellschaftlichen Herausforderungen der Zivilgesellschaft des 21. Jahrhunderts. Mit diesen Auszeichnungen hebt die Leuphana exzellente Forschungsleistungen hervor, die in der deutschen und internationalen Forschungslandschaft wettbewerbsfähig sind und wichtige Beiträge zur Reputation der Universität leisten. Mit der Preisverleihung auf dem dies academicus 2015 werden die Forschungspreise zum achten Mal vergeben. Die Preiskategorien in diesem Jahr sind: Leuphana Forschungspreis, Leuphana Monographiepreis, Leuphana Fundraisingpreis, Leuphana Nachwuchspreis Forschung.


Die Preisträgerinnen und Preisträger


Leuphana Forschungspreis




Leuphana Monographiepreis



Leuphana Fundraisingpreis



Leuphana Nachwuchspreis Forschung





Zur Auswahl der Preisträgerinnen und Preisträger

Auf Grundlage eines vom Präsidium beschlossenen Ausführungspapiers werden Forschungsleistungen des Vorjahres erhoben und bewertet. Die Bewertung berücksichtigt internationale Standards der jeweiligen wissenschaftlichen Fachgemeinschaft und Forschungskultur. Die Forschungsstärke wird vornehmlich an den Publikationsergebnissen, der Einwerbung von Drittmitteln und der Bezugnahme anderer Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler auf bestehende Forschungsergebnisse (Zitationen) gemessen.

Die Preisträgerinnen und Preisträger werden in einem Nominierungsverfahren ermittelt, an dem die vier Fakultäten, das Zentrale Projektmanagement des Innovations-Inkubators Lüneburg sowie die Senatskommission Forschung mitwirken.


Weitere Informationen