Marielle - plant und leitet Veranstaltungen

Was sind deine Aufgaben / was ist deine Rolle beim SCHub? 
Meine Aufgabe beim SCHub ist es mit verschiedenen Akteur*innen des social entrepreneurships zu kommunizieren und kümmere mich gerade verstärkt um die Konzeption des SCHub Camps. 

Was ist deine Motivation, um beim SCHub mitzumachen?
Vor meinem Studium an der Leuphana hatte ich wenig Überschneidungen mit dem Thema Nachhaltigkeit ganz allgemein. Beim SCHub haben wir die Möglichkeit unternehmerische Lösungen für nachhaltigkeitsbezogene Herausforderungen zu entwickeln und mit anderen Akteur*innen in den Austausch zu treten. 

Was bedeutet Social Impact/soziale Veränderung für dich? 
Soziale Veränderung passiert oft unbemerkt. Wir sollten versuchen diesen Wandel zu erkennen und Problemlösungen zu finden - um unsere Gesellschaft nachhaltig positiv zu verändern. 

Hast du einen Lieblingsplatz in Lüneburg?
Es gibt viele Orte an denen ich mich sehr wohl fühle. Wenn ich aber mal einen freien Kopf brauche und den Alltagsstress vergessen möchte, findet man mich meistens an oder in der Ilmenau. 

Welches war dein liebstes Projekt bisher, an welchem du beim SCHub arbeiten durftest? 
Das SCHub Camp 2020. Die Vorbereitung und die Konzeption mit vielen verschiedenen Akteur*innen und Teilnehmer*innen  haben sehr viel Spaß gemacht. Und obwohl die Durchführung nur digital stattfand, war das Camp für mich ein voller Erfolg.  

Auf was freust du dich in Zukunft? 
Ich freue mich insbesondere auf die Zusammenarbeit in unserem (neuen) Team und den intensiven Präsenz- Austausch im Hinblick auf anstehende Projekte. 

Marielle Mangold ist zuständig für die Planung und Durchführung von Veranstaltungen ©SCHub
Marielle (lächelt so vergnügt, weil nach dem Teamtag gemeinschaftlich in die Ilmenau gehüpft werden sollte)