HEY - Im Gespräch im Impact Gründer:innen

Ihr habt Lust, Gründer:innen kennenzulernen, die sich für einen sozial-ökologischen Wandel einsetzen und sie mit euren Fragen zu löchern? Dann haben Startup PortLeuphana Yunus Centre und SCHub da was Spannendes für euch vorbeiretet: Zur HEY-Reihe laden wir wöchentlich spannende Impact-Gründer:innen ein, mit denen ihr in einen persönlichen und interaktiven Austausch treten könnt:

10.11.22 / 18 Uhr / Helge Inselmann (Sozialheld*innen)
15.11.22 / 17 Uhr / Malte Schremmer (Goldeimer) & Christian Sigmund (Wildplastic)
24.11.22 / 18 Uhr / Corinna Krome (mosaique & Utopia Lüneburg)
01.12.22 / 17 Uhr / Paulina Teuscher (Paru té)
08.12.22 / 17 Uhr / Der Weg zu deiner Impact-Gründung - Das (Social) Entrepreneurship Ökosystem Lüneburg/ Hamburg/ Wedel

Teilnehmen könnt ihr vor Ort (Ladenzeile Leuphana Lüneburg) oder via Live-Stream. Der HEY-Termin am 15.11. wird ein reines Online-Format. Termin-Updates zur Reihe findet ihr hier. Wir bitten um kurze Anmeldung an schub@leuphana.de. 

SOCIAL ENTREPRENEURSHIP GRÜNDUNGSÖKOSYSTEM IN LÜNEBURG, HAMBURG UND WEDEL 

8. Dezember | 17:00 UHR | LADENZEILE AUF DEM LEUPHANA CAMPUS (RAUM C25.019) UND PER ZOOM

In der letzten Veranstaltung der Hey-Reihe 2022 möchten wir mit euch drei Dinge tun. Erstens, zeigen euch Annette und Theres vom Entrepreneurship Hub/den Transformations::Räumen der Leuphana Möglichkeiten auf,wie ihr euren Weg zur Impact-Gründung finden könnt. Zweitens, werden Aktivist*innen vom essbaren Campus uns einen inspirierenden Impulsvortrag geben, in dem sie zeigen wie man eine transformative Idee entwickeln, im Rahmen einer Initiative vorantreiben und ein energetisierendes Ökosystem aufbauen kann. Basierend auf den beiden Impulsen möchten wir mit euch, drittens, in einem interaktiven Austausch das Gründungsökosystem weiterentwickeln, offene Bedarfe aufdecken und engagierte Menschen miteinander vernetzen.

Die Veranstaltung findet am 08.12. um 17 Uhr in der Ladenzeile in Lüneburg statt. Um dich anzumelden, schick uns einfach eine Mail an schub@leuphana.de. Falls du nichtvor Ort teilnehmen kannst, senden wir dir gern die Zugangsdaten für die Zoomübertragung.

HEY PAULINA (PARUte), WIE SCHAFFT MAN CHANCEN, ANSTATT AUF SIE ZU WARTEN? 

1. Dezember | 17:00 UHR | LADENZEILE AUF DEM LEUPHANA CAMPUS (RAUM C25.019) UND PER ZOOM

Paulina Teuscher studiert im 3. Semester Umweltwissenschaften an der Leuphana und heckte schon seit längerem den Plan zur Impact-Gründung aus. Sie ist fest davon überzeugt, dass man mit Start-ups gesellschaftlichen Wandel prägen und nachhaltige Ziele erreichen kann.
In ihren Augen ist die Studienzeit ein hervorragender Zeitraum, um sich in das Abenteuer eigene Gründung zu stürzen und Kurse wie das "Crowdfunding" Seminar und andere Gründungsorientierte Seminare direkt geschickt zur Weiterentwicklung eigener Ideen zu nutzen.
Mit PARUte haben sie und ihre Mitgründer:innen ein Erfrischungsgetränk entwickelt, dass Cáscara (die Kaffeeschale der Kaffeebohne) als Rohstoff zur Herstellung von eines koffeingeladene, biozertifizierten Getränks nutzt. Sie arbeiten seit einem Jahr gemeinsam am Produkt, haben eine erfolgreiche Crowdfunding-Kampagne abgeschlossen.

Wir freuen uns auf dein Kommen und auf das Gespräch mit Paulina!
Melde dich gern kurz per Mail an schub@leuphana.de an, so bekommst du auch die Zoom-Zugangsdaten.

 

HEY CORINNA (mosaique, utopia Lüneburg), WAS BRAUCHEN WIR, UM SOZIAL ZU GRÜNDEN?

24. NOVEMBER | 18:00 UHR | LADENZEILE AUF DEM LEUPHANA CAMPUS (RAUM C25.019) UND PER ZOOM

Wer in Lüneburg lebt, ist mit dem mosaique, „einem Haus mitten in Lüneburg, in dem die Vision einer friedlichen Welt gemeinsam gestaltet wird“, wahrscheinlich schon in Berührung gekommen. Ebenfalls in der Katzenstraße wird im kommenden Frühjahr ein Co-Working-Space für soziale und nachhaltige Gründungen und Initiativen eröffnen – das Utopia. Eine Gemeinsamkeit der Projekte? Sie wurden von Corinna Krome (mit)gegründet! 

Am 24.11. laden wir Corinna in die Ladenzeile ein, um mit ihr über ihre vielseitigen Erfahrungen im Bereich des Sozialunternehmertums auszutauschen. Welche persönliche Motivation treibt sie an und warum legen ihre spannenden Projekte immer auch einen besonderen Fokus auf Teamwork und Co-Working? Wir freuen uns außerdem, mehr über die Vision von utopia - Sozialunternehmen und Menschen aus Lüneburg zu unterstützen - zuerfahren und Inspiration zu sammeln, wie man die Welt von Lüneburg aus ein Stückchen besser machen kann. Im Laufe des Abends öffnen wir das Gespräch für all deine Fragen und sind gespannt auf den Austausch mit einer vielseitigen Gründerin aus Lüneburg! 

Wir freuen uns auf dich und bitten um eine kurze Anmeldung an schub@leuphana.de. 

HEY MALTE (GOLDEIMER) UND CHRISTIAN (WILDPLASTIC), WIE GRÜNDEN WIR MIT PURPOSE?

15. NOVEMBER | 17:00 UHR | ZOOM (Link auf Anfrage per Mail)

Am 15.11 um 17 Uhr freuen sich Malte Schremmer von Goldeimer und Christian Sigmund von Wildplastic auf dich. Die Beiden sind erfolgreiche Impact-Gründer und entwickeln globale Lösungen für heute. 
2014 gründete Malte Schremmer gemeinsam mit Freunden die gemeinnützige Goldeimer GmbH.  Das Unternehmen setzt sich für eine nachhaltige Sanitärwende und gesicherte Sanitärversorgung für alle ein. Ihre Vision: »Alle für Klos! Klos für alle!« Christian Siegmund hat mit fünf anderen Gründer*innen Wildplastic ins Leben gerufen und gemeinsam retten sie wildes Plastik aus der Umwelt und machen neues draus. 

Gemeinsam wollen wir mit den beiden Gründern über das Thema: „Gründung mit Purpose“ diskutieren und uns damit beschäftigen, was Purpose überhaupt ist, wie du deinen eigenen Purpose finden kannst und ob eine Gründung wirklich das Richtige für dich ist, um Wirkung zu erzielen. Hierbei könnt ihr den Beiden Fragen stellen und in den direkten Austausch mit ihnen treten. 

Wir freuen uns auf dein Kommen und bitten um kurze Anmeldung an schub@leuphana.de.

 

HEY Helge (Sozialheld*innen), wie gestalten wir inklusive Arbeit?

10. November | 18:00 Uhr | Ladenzeile auf dem Leuphana Campus (Raum C25.019) und per Zoom

Mit politischer Kampagnenarbeit und App-Entwicklungen hin zum Disability Mainstreaming:  Mit etwas Mut und Unternehmergeist können Firmen für sich und für eine vielfältige Gesellschaft einen großen Mehrwert schaffen - davon sind die Aktivist:innen des von Raúl Krauthausen gegründeten Sozialheld*innen e.V. überzeugt. Weshalb sie es sich zur Aufgabe machen, Institutionen und Unternehmen dafür zu sensibilisieren, Menschen mit Behinderungen als Zielgruppe und als potenzielle Kolleg:innen wahrzunehmen und mitzudenken.

Unser Gast Helge arbeitet als Community-Manager für die Sozialheld*innen. Wir freuen uns sehr, ihn zum Start der diesjährigen HEY-Reihe begrüßen zu dürfen. Im Gespräch mit dem Leuphana-Absolventen wollen wir ausloten, wie es Impact-Gründer:innen gelingen kann, Probleme zu identifizieren und Barrieren überhaupt zu erkennen. Zugleich gilt es, den Raum zu nutzen, um neue Perspektiven einzunehmen und Lösungsvorschläge zu diskutieren, die zu einer gleichberechtigten Teilhabe in Arbeitskontexten beitragen. 

Du hast Lust, Social Entrepreneurship und Allyship zusammenzudenken, eigene Erfahrungen gemacht, bist gar selbst Impact-Gründer:in oder hast einfach nur Interesse?
Wir freuen uns auf dein Kommen und den gemeinsamen Austausch!