Zertifikatsstudium im MBA Digital Transformation Management

Mit akademischer Weiterbildung zum Hochschulzertifikat

Sie interessieren sich für die Module aus dem MBA Digital Transformation Management, wollen aber nicht gleich das gesamte Masterstudium absolvieren? Dann bieten wir Ihnen mit einem  Zertifikatsprogramm die Möglichkeit, ausgewählte Module aus dem MBA zu belegen.

Das Zertifikatsprogramm umfasst 20 Credit Points und wird mit einem Hochschulzertifikat abgeschlossen, das als Nachweis über die erbrachten Credit Points dient und so die Anrechnung der erworbenen Leistungen an Hochschulen ermöglicht.

Sollten Sie nach Abschluss des Zertifikatsstudiums Interesse daran haben, auch den MBA Digital Transformation Management zu absolvieren, können Sie die erbrachten Leistungen sowie bezahlte Gebühren anrechnen lassen.

Bewerbungen für freie Plätze sind bis zum 31. August 2021 weiterhin möglich.

Digital Entrepreneurship (20 CP)

  • Kurzübersicht
  • Inhalte
  • Abschlussvarianten
  • Zugangsvoraussetzungen
  • Termine und Fristen
  • Gebühren
  • Auf einen Blick
  • Downloads
  • Ordnungen zu Zugang, Zulassung und Gebühren

Digital Entrepreneurship (20 CP)

Lust auf eine Weiterbildung mit Zukunft?

Digitales Unternehmertum ist eine Herausforderung, der alle Unternehmen, unabhängig von Alter, Größe und Branche, gegenüberstehen. Das Zertifikat Digital Entrepreneurship vermittelt Ihnen in nur zwei Semestern das nötige Wissen, um dieser Herausforderung kompetent begegnen zu können und sich damit zum/zur entscheidenden Expert*in in Ihrem Unternehmen zu entwickeln.

Digital Entrepreneurship beschäftigt sich sowohl mit der Gründung neuer Unternehmen auf Basis digitaler Geschäftsmodelle und der (strategischen) Weiterentwicklung und Steuerung dieser als auch mit der Transformation bestehender Unternehmen. Lernen Sie in dem Zertifikatsstudium, wie Sie den Einsatz digitaler Technologien kompetent planen und steuern können, wie Sie Digitalisierungsstrategien entwickeln und welche Auswirkungen diese auf verschiedene Branchen und Geschäftsmodelle haben. Erfahren Sie außerdem, welche Bedeutung digitale Plattformen in Zeiten der digitalen Transformation einnehmen und welche Veränderungen die digitale Transformation auf die Art, wie gearbeitet wird, mit sich bringt. Erweitern Sie gezielt Ihre unternehmerischen Fähigkeiten und richten Sie sich dabei auf die Bedarfe der digitalen Transformation aus.

Online zum Zertifikat Digital Entrepreneurship

Das berufsbegleitende Zertifikat können sie innerhalb von nur zwei Semestern in einem innovativen digitalen Format studieren. Dieses Konzept gewährt Ihnen in Bezug auf Lernzeiten  und den Lernort größtmögliche Freiheiten. Die anwendungsorientierten Inhalte setzen sich aus vier Modulen mit jeweils 5 CP zusammen. Um die beiden Bereiche Wissenschaft und Praxis bestmöglich miteinander vereinen zu können, werden bestimmte Module gemeinsam von einem/einer Wissenschaftler*in und einem/einer Praktiker*in gelehrt.

Profitieren Sie von universitärer Forschung einerseits und relevanten praktischen Eindrücke andererseits. Diese differenzierte Vermittlung der Inhalte macht es Ihnen möglich, die theoretischen Erkenntnisse direkt mit der Praxis in Verbindung zu bringen und dadurch das Ineinandergreifen beider Bereiche zu erfahren.

Inhalte

In dem Modul Digital Strategy & Entrepreneurship erhalten Sie eine umfassende Einführung in aktuelle Themen und Konzepte von Strategie und Unternehmertum in der digitalen Wirtschaft und deren Relevanz für die Gestaltung der Managementpraxis. Darüber hinaus lernen Sie verschiedene Ansätze zur Erklärung strategischer Positionierungen kennen. Außerdem werden die Auswirkungen digitaler Strategien auf Branchen und Geschäftsmodelle behandelt.

In dem Modul Digital Innovation & Technologies erhalten Sie eine Einführung in wesentliche digitale Technologien wie beispielsweise Cloud, Blockchain, Augmented Reality und Virtual Reality und deren Nutzbarkeit im Unternehmenskontext. Ein weiterer Themenblock dieses Moduls sind IT-Innovationen. Hierbei werden schwerpunktmäßig die Themen IT-Innovationsmanagement, Innovationsmethoden sowie -dynamiken behandelt. Darüber hinaus erwerben Sie Wissen über die Generierung von Ideen und Methoden zum strukturierten Umgang mit diesen.

Das Modul New Ways of Working beschäftigt sich mit aktuellen Entwicklungen und Trends, die in der digital geprägten Arbeitswelt zunehmend Bedeutung erhalten. Dabei werden unter anderem die Themen Führung, Organisationsstrukturen und Change-Management in die Betrachtung eingeschlossen. Sie lernen aktuelle Formen der Arbeitsorganisation und -strukturierung sowie aktuellen Arbeitsmethoden kennen und werden befähigt, deren Einsatz situationsgerecht zu beurteilen.

Das Modul Digital Ecosystem Management vermittelt Ihnen die Auswirkungen der digitalen Transformation auf die Interaktion zwischen dem Unternehmen und seiner Umwelt. Die Zusammenarbeit zwischen dem Unternehmen und seinen Stakeholdern wird ausführlich betrachtet. Im Fokus der Betrachtung stehen digitale Plattformen und die Rolle, die diese im Unternehmenskontext einnehmen. Weiterhin wird die globale Kooperation und Koordination von Unternehmen in Unternehmensnetzwerken in die Betrachtung eingeschlossen.

Abschlussvarianten

Wenn Sie alle Module des Zertifikats mit den entsprechenden Prüfungsleistungen erfolgreich abschließen, erhalten Sie am Ende der zwei Semester Ihr Hochschulzertifikat „Certificate of Advanced Studies“ (CAS). Dieses Zertifikat bescheinigt Ihnen den Erwerb von Fachwissen auf universitärem Masterniveau und die Wertigkeit von insgesamt 20 Credit Points. Diese können Sie sich an Universitäten auf ein geeignetes Studium anrechnen lassen, an der Leuphana Professional School beispielsweise auf den berufsbegleitenden Master of Business Administration Digital Transformation Management.

Wenn Sie keine Prüfungsleistungen erbringen möchten, erhalten Sie am Ende der Studienzeit eine Teilnahmebescheinigung, die Ihre Weiterbildungsteilnahme bestätigt. Bitte beachten Sie, dass in diesem Fall keine Credit Points erworben werden.

Wenn Sie einzelne Module buchen und diese mit der Prüfungsleistung abschließen, erhalten Sie eine entsprechende Teilnahmebestätigung mit der CP-Angabe (pro Modul 5 Credit Points). Wenn Sie ohne Prüfungsleistung teilnehmen, wird eine Teilnahmebestätigung ohne CP-Angabe ausgestellt.

Zugangsvoraussetzungen

Das Zertifikatsstudium richtet sich an alle, die in der digitalen Transformation unternehmerisch tätig sein möchten. Die Inhalte sind nicht auf eine spezielle Branche oder ein bestimmtes Tätigkeitsfeld ausgerichtet, sondern sind für alle Arbeitsbereiche und Funktionen gleichermaßen relevant und anwendbar. Folgende Zugangsvoraussetzungen müssen Sie für die Aufnahme des Zertifikatsstudiums erfüllen:

  • Abgeschlossenes Erststudium sowie ein Jahr Berufserfahrung
  • Englischkenntnisse auf B2-Niveau

Wie kann ich mich bewerben?

Bewerbungen für das Zertifikatsstudium Digital Entrepreneurship sind bis zum 31. August für den Start im Wintersemester und bis zum 15. Januar für den Start im Sommersemester jederzeit online möglich. Durch unser Online-Bewerbungssystem können Sie Ihre Bewerbung einfach online ausfüllen und Ihre Unterlagen hochladen. Sie können Ihre Bewerbung auch zwischenspeichern und später vervollständigen. Nach Ablauf der Bewerbungsfrist werden alle Unterlagen gesichtet und das Zulassungsverfahren beginnt.

Zum Online-Bewerbungsformular

Zudem ist der Einstieg auch modulweise möglich. Alle Informationen dazu finden Sie im Bereich Module.

Termine und Fristen

Sie können das Zertifikatsstudium sowohl zum Sommersemester als auch zum Wintersemester aufnehmen. Es umfasst insgesamt 2 Semester.

Gebühren

Die Gebühren für das gesamte Zertifikatsstudium belaufen sich auf 4.900 Euro zzgl. ca. 207 Euro Semesterbeiträge pro Semester. Für die Buchung eines Einzelmoduls fallen Gebühren in Höhe von 1.700 Euro an (zzgl. Verwaltungs- und Prüfungsgebühren, falls Credit Points erworben werden sollen)

Auf einen Blick

Abschluss: Certificate of Advanced Studies (CAS)
Umfang: 20 Credit Points
Dauer: 2 Semester, berufsbegleitend
Sprache: Deutsch und Englisch
Studienstart: jedes Semester
Bewerbungsschluss: 15. Januar bzw. 31. August (verlängerter Bewerbungsschluss)
Kosten: 4.900 Euro insgesamt zzgl. ca. 207 Euro Semesterbeiträge pro Semester, Einzelmodule zu je 1.700 Euro buchbar
Zugangsvoraussetzungen: Abgeschlossenes Erststudium sowie ein Jahr Berufserfahrung
Leitung: Prof. Dr. Paul Drews

Kontakt & Beratung

Fenja Fischer, M.A.
Universitätsallee 1, C4.320
21335 Lüneburg
Fon +49.4131.677-1595
fenja.fischer@leuphana.de