MBA Performance Management:
Lernen an anderen Orten

Neue Lernorte im MBA-Studium

Das Besondere am MBA-Studium Performance Management an der Leuphana liegt darin, dass das sogenannte "Classroom Lernen"  systematisch mit anderen, externen Lernorten verknüpft wird. Diese Lernorte sind anregend, geben Ideen und stehen Pate für die Umsetzung der Themen Organizational, Interpersonal und Personal Performance Management in die Praxis. Spannend ist dabei immer der spezielle Lernort und die Menschen, die in der Praxis an diesem Lernort zu finden sind.

Die "externen Lernorte" sind besonders erfolgreich, da sie

  • den Horizont der Lernenden erweitern: sie öffnen Ihren Blick für Neues, fördern die Perspektivenübernahme, regen an, auch einmal anders über Themen nachzudenken
  • durch das Lernen und Umsetzen direkt in der Praxis einen unmittelbaren Lerntransfer ermöglichen
  • interessante und spannende Persönlichkeiten aus der Praxis als Dozierende bieten.

Durch die externen Lernorte werden Sie zu Botschaftern des Themas Performance Management, indem Sie theoretisches Wissen unmittelbar in die Praxis tragen.

Die Lehre selbst wird im Rahmen des sogenannten Team-Teachings immer im Tandem durchgeführt, das jeweils aus einem Wissenschaftler sowie einem Experten aus der Praxis besteht.

Folgende Themen und Lernorte sind bereits in die Lehre integriert:

CoWorking Spaces

Exkursion des MBA Performance Management: Neue Arbeitskulturen erleben

Für Studierende des MBA ging es im Rahmen der externen Lernorte 2018 auf eine Exkursion zu einem CoWorkingSpace bei Otto.

Hier nachlesen.

Leidenschaft für Qualität und Steigerung der Organizational Performance

Interpersonal Performance durch passgenaue Personalentwicklung

Personal Performance und der passende Duft

Wertorientierte Kommunikation und Führung

Personal Performance on Stage

Interkulturelle Performance in Shanghai und Singapur

Interpersonal Performance durch den richtigen Führungsstil

Kontakt & Beratung