Berufsalltag einer politischen Referentin im Bundesministerium / Naturschutz

[PRAXISFORUM] Die Referentin Rebecca Mole hat bis 2018 an der Leuphana Umweltwissenschaften (B.Sc.) und im Anschluss Europäische Umweltwissenschaften – Boden, Wasser und Biodiversität im Rahmen eines Double-Degree Masters an den Universitäten Wien und Kopenhagen studiert. Seit 2020 ist sie politische Referentin beim Umweltministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit im Bereich Naturschutz.

In diesem Praxisforum, das gemeinsam mit 23grad eV veranstaltet wird, berichtet sie von ihrem Weg in den Beruf und welche Praxiserfahrungen für sie bereits während des Studiums hilfreich waren. So wird sie zeigen, dass es nicht immer ein top-Praktikum sein muss, um später im Beruf erfolgreich zu sein, sondern auch ehrenamtliche Tätigkeiten im Lebenslauf zählen. 
Außerdem wird sie Einblicke in ihren Arbeitsalltag und die damit verbundenen Aufgaben geben, z.B. wie nationale Biodiversitätspolitik gemacht wird oder wie der neue globale Rahmen zum Biodiversitätsschutz unter der UN eigentlich ganz konkret verhandelt wird.

TERMIN/ORT Montag, 23.5.2022, 18.15 - 19.45 Uhr, C40.256
REFERENTIN Rebecca Mole, politische Referentin beim Umweltministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit
ZIELGRUPPE Leuphana Studierende und Alumni aller Studienfächer
KOSTEN keine
VERANSTALTER 23 grad e.V. und Career Service
ANMELDUNG Bitte füllen Sie das folgende Formular aus (eine XING-Mitgliedschaft ist dafür nicht erforderlich). 
Bitte beachten Sie, dass Sie im folgenden Formular nur dann ein Passwort hinterlegen müssen, wenn Sie bei XING ein Profil anlegen möchten.