Anlaufstellen und Beratung

Themen und Fragestellungen im Rahmen der diversitätsorientierten Gleichstellungs- und Antidiskriminierungsarbeit sind sehr vielfältig. Diese Seite bietet Ihnen einen Überblick zu themenspezifischen Beratungsangeboten und Aspekten wie (Anti-)Diskriminierung, Behinderung oder chronischer Erkrankung, psychische Belastungen, Vereinbarkeitsfragen und LGBTQI*. Die Seite richtet sich an Universitätsangehörige der Leuphana mit Beratungs- oder Unterstützungsbedarf im universitären oder persönlichen Kontext.

Neben den an der Hochschule bestehenden Strukturen und Ansprechpersonen finden Sie eine  Auswahl von regionalen und überregionalen Angeboten, die nach Themenbereichen unterschieden sind.
 

Hochschulinterne Angebote

  • Allgemeiner Student*innenausschuss (AStA)
  • Beauftragter für Studierende mit Behinderungen oder chronischen Erkrankungen
  • Beschäftigte
  • Beschwerdestelle für Beschäftigte nach § 13 AGG
  • Familienservice
  • Gleichstellungsbüro
  • Infoportal „Gegen sexuelle Belästigung“
  • Infoportal zum Coronavirus
  • Initiative „AK Diskriminierungsschutz“
  • International Office
  • Ombudsperson für Lehrende und Studierende
  • Studentische Initiativen
  • Studienberatung

Hochschulassoziierte Angebote

  • Psychologische Beratungsstelle (PBS) Studentenwerk OstNiedersachsen
  • Sozialberatung Studentenwerk OstNiedersachsen

Hochschulexterne Angebote*

  • Lüneburg & Region (Auswahl)
  • Bundesweit (Auswahl)
  • Fehlen noch Angebote?
  • *Disclaimer

Hochschulinterne Angebote

Allgemeiner Student*innenausschuss (AStA)

AStA-Referate:

  • ARCHIPEL
    ARCHIPEL steht für Autonomes Referat für Chronische Erkrankungen, Handicaps und Inklusion, Psychische Erkrankungen, Empowerment und Lernbeeinträchtigungen. Das Referat setzt sich für einen inklusiven Studienalltag sowie den Abbau struktureller Barrieren ein und bietet eine Plattform für Austausch und vielfältige Mitmachmöglichkeiten an. Kontakt unter archipel@asta-lueneburg.de.
  • AntiRa
    Das Antirassismus-Referat des AStA möchte rassistische und diskriminierende Strukturen thematisieren und gemeinsam mit der Student*innenschaft gegen diese vorgehen.
  • QuARG
    QuARG steht für Queer, Awareness, Equal Rights und Gender Matters. Das Referat beschäftigt sich mit allem, was sich um die Themen Gender und Sexualität dreht. Dazu zählen Homo-, Bi-, Hetero- und Asexualität, genauso wie Intergeschlechtlichkeit/Intersexualität und Trans*identität, sowie Feminismus, Sexismus und Queerness.

Beratungsangebote:

  • BAföG- & Finanzierungsberatung
    Der AStA bietet eine regelmäßige BAföG- und Finanzierungsberatung an. Alle Student*innen der Leuphana Universität Lüneburg können diese kostenlose studentische Beratung in Anspruch nehmen.
  • Rechtsberatung
    Mit einer offenen Rechtsberatung in Kooperation mit Rechtsanwält*innen aus Lüneburg bietet der AStA allen Studierenden der Leuphana Universität Lüneburg die Möglichkeit, unverbindlich und unbürokratisch rechtliche Ratschläge einzuholen.
  • Studentische Beratung „Studium-Barriere“
    Die kostenlose studentische Beratung „Studium-Barriere“ des AStA richtet sich an Student*innen mit chronischen Krankheiten und/oder physischen/psychischen Beeinträchtigungen an der Leuphana Universität Lüneburg und bietet ein offenes Ohr, ein Gespräch auf Augenhöhe und Informationen über Handlungsmöglichkeiten.
  • EliStu (Eltern im Studium)
    EliStu ist eine Beratungsstelle, ein Betreuungsangebot und eine Interessenvertretung für studierende Eltern an der Leuphana Universität.

Beauftragter für Studierende mit Behinderungen oder chronischen Erkrankungen

Der Beauftragter für Studierende mit Behinderungen oder chronischen Erkrankungen berät und unterstützt bei Belangen der Studierenden mit Behinderungen oder chronischen Erkrankungen.

  • Dr. Klaus-Ulrich Guder

Beschäftigte

Eine Übersicht über Informations- und Beratungsangebote, unter anderem für Beschäftigte an der Leuphana Universität findet sich hier.

Beschwerdestelle für Beschäftigte nach § 13 AGG

  • Stephanie Verbeet

Familienservice

Der Familienservice bietet Beratung an und koordiniert familiengerechte Maßnahmen. Themen sind die Förderung von Vereinbarkeit von Familie mit Studium bzw. Beruf, Kinderbetreuung und Pflege von Angehörigen sowie familiengerechte Studien- und Arbeitsbedingungen.

Gleichstellungsbüro

Das Gleichstellungsbüro arbeitet nicht nur an der strukturellen Verankerung von Gleichstellungs- und Diversitätspolitiken an der Universität, sondern bietet allen Hochschulmitgliedern bei Fragen oder in Fällen von Ungleichbehandlung Unterstützung und Beratung. Darüber hinaus richtet das Gleichstellungsbüro Vorträge und Workshops zu Antidiskriminierung, Barrierefreiheit, Inklusion und weiteren geschlechter- und diversitätsbezogenen Themen aus und arbeitet an der Integration dieser Themen in Lehre und Forschung.

Die zentrale Gleichstellungsbeauftragte und ihr Team beraten zu erlebter und beobachteter Diskriminierung sowie zu sexualisierter Gewalt unabhängig und vertraulich in einem geschützten Rahmen. Sie begleiten und unterstützen unabhängig davon, ob formale Schritte unternommen wurden oder werden sollen; auf Wunsch auch anonym.

Auch an die dezentralen Gleichstellungsbeauftragten in den Fakultäten und zentralen Einrichtungen kann sich gewandt werden.

Infoportal „Gegen sexuelle Belästigung“

Das vom Gleichstellungsbüro betreute Infoportal „Gegen sexuelle Belästigung“ bietet Informationsmaterial zur Prävention sowie eine Übersicht von Kontakt- und  Unterstützungsmöglichkeiten in Fällen von sexualisierter Diskriminierung und Gewalt an der Leuphana und darüber hinaus.

Infoportal zum Coronavirus

Das Coronavirus-Portal der Leuphana bietet neben Informationen zu Maßnahmen und Prävention bezüglich des Coronavirus SARS-COV-2 auch eine Übersicht zu Beratungsangeboten für Studierende und Lehrende in psychischen und physischen Notfallsituationen.

Initiative „AK Diskriminierungsschutz“

Der AK Diskriminierungsschutz befasst sich mit Transfeindlichkeit an der Universität Lüneburg und setzt sich für eine transsolidarische Hochschulgemeinschaft, sowie für effektiven Diskriminierungsschutz ein. Kontakt: ak-diskriminierungsschutz@asta-lueneburg.de

International Office

Im International Office erhalten internationale Studierende und Wissenschaftler*innen, die zu einem Studienaufenthalt an die Leuphana kommen, Informationen und Beratung. Genauso werden Studierende und Wissenschaftler*innen der Leuphana Universität zu Studium, Lehre und Forschung im Ausland informiert und beraten.

Ombudsperson für Lehrende und Studierende

Die Ombudsperson für Lehrende und Studierende agiert in Konfliktsituationen als vermittelnde Instanz zwischen verschiedenen Interessengruppen der Hochschule und ist Ansprechperson für Ideen, Vorschläge, Probleme und Beschwerden von Studierenden und Lehrenden. Die Ombudsperson bietet die Möglichkeit, die verschiedenen Anliegen anonym, vertraulich und allparteilich zu behandeln.

Thies Reinck

Studentische Initiativen

Studentische Initiativen ermöglichen es sich zu spezifischen Themen und Fragestellungen zu vernetzen. Eine Übersicht der studentischen Initiativen an der Leuphana findet sich hier.

Studienberatung

An der Leuphana Universität Lüneburg berät die Studienberatung des College für alle Bachelorstudiengänge sowie die Masterstudiengänge im Bereich des Lehramtes. Die Studienberatung für die konsekutiven Master sowie Beratung und Coaching für die Promotion wird in der Graduate School angeboten. Die Angebote sind unentgeltlich und vertraulich.

Hochschulassoziierte Angebote

Psychologische Beratungsstelle (PBS) Studentenwerk OstNiedersachsen

Die psychologische Beratungsstelle des Studentenwerks berät bei Arbeits- und Konzentrationsstörungen, Prüfungsängsten oder anderen Ängsten, Konflikten mit Eltern/Partner*innen oder in der WG, bei oft niedergedrückter Stimmung, bei Selbstwertproblemen, unbefriedigender Beziehung zu anderen Menschen, bei dem stetigen Gefühl der Überforderung und Unsicherheit, bei Entscheidungsschwierigkeiten im Studium oder im persönlichen Bereich, in einer akuten psychischen Krise oder bei anderen Schwierigkeiten. Offen, neutral und wertschätzend. In Einzelgesprächen, Gruppen oder Paargesprächen werden Anliegen und Hintergründe der bestehenden Problematik geklärt und Schritt für Schritt gemeinsam Lösungen entwickelt. Die Beratungsgespräche werden von einer*einem fachlich qualifizierten Berater*in mit therapeutischer Zusatzausbildung geführt. Die Beratung ist kostenlos und vertraulich. Terminanmeldung via E-Mail oder offene Sprechstunde (dienstags 12–14 Uhr) ohne vorherige Terminvereinbarung.

Die psychologische Beratungsstelle bietet zudem eine Onlineberatung per Chat und E-Mail an. Diese wird von einer erfahrenen Diplom-Psychologin durchgeführt.

Eine von der Psychologischen Beratungsstelle erstellte Übersicht verweist zudem auf weitere Online- und Telefonangebote sowie Adressen von Anlaufstellen in Lüneburg und in Hamburg.

Sozialberatung Studentenwerk OstNiedersachsen

Bei Fragen und Schwierigkeiten finanzieller, sozialer und persönlicher Art ist die Sozialberatung zur Stelle. Manchmal reicht schon eine kurze Information, manchmal bedarf die Problemlösung einer intensiveren Auseinandersetzung. Durch ihr Wissen zu einem breiten Themenspektrum hilft die Sozialberaterin bei dem Erarbeiten von Lösungswegen. Sprechzeiten sind dienstags 10–14 Uhr, donnerstags 9.30–12.30 Uhr und nach Vereinbarung.

Hochschulexterne Angebote*

Lüneburg & Region (Auswahl)

Antidiskriminierung und Umgang mit (rechter) Gewalt :

Queere Themen und Sexualaufklärung

Behinderung und chronische Erkrankungen

Geflüchtetenhilfe

Fehlen noch Angebote?

Es fehlen noch wichtige Beratungsangebote? Teilen Sie uns diese gerne mit unter  genderdiversity@leuphana.de.

*Disclaimer

Diese Auflistung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und hat nur bedingt Empfehlungscharakter. Sie bietet lediglich eine erste Übersicht über mögliche weitere Angebote und Anlaufstellen.