Lesesaal Erdgeschoss mit Selbstverbuchern und Infotheke ©Timo-Ralf Kohlmann

Lesesaalöffnung am 1. Juni

26.05.2021 Bibliothek ab 1. Juni.2021 wieder als Lernort geöffnet

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass die Bibliothek des Medien- und Informationszentrums am 1. Juni 2021 wieder den Lesesaal für den Publikumsverkehr öffnen wird.Der Lesesaal wird Ihnen montags bis freitags von 10 bis 21 Uhr zur Nutzung zur Verfügung stehen. Ab 26. Juni wird der Lesesaal dann auch an Samstagen wieder für den Publikumsverkehr geöffnet werden.

 

Zugangsvoraussetzungen
Die Kapazität des Lesesaals ist zunächst auf 100 Arbeitsplätze begrenzt. Insgesamt dürfen sich nur maximal 120 Nutzerinnen und Nutzer gleichzeitig im Lesesaal aufhalten.

Voraussetzung für den Einlass in den Lesesaal ist:

  • Eine gültige Bescheinigung über einen negativen Corona-Test (nicht älter als max. 24h). Einen Corona-Test können Sie z.B. kostenlos auf dem Campus in Gebäude 14 zwischen 8:00 und 14:00 Uhr durchführen lassen. Alternativ ist die Vorlage einer Impf- oder Genesenenbescheinigung möglich.
  • Sie registrieren sich am Check-In digital mit Ihrem gültigen Bibliotheksausweis.
  • Die maximale Personenanzahl im Lesesaal liegt unter 120 (aktueller Wert wird auf MIZ-Website sekundenaktuell angezeigt)
  • Sie tragen durchgängig eine FFP2 oder vergleichbare medizinische Maske

Für die Nutzung des Lesesaals oder der einzelnen Arbeitsplätze ist keine vorherige Reservierung oder Anmeldung notwendig.

Des Weiteren wird auch die Nutzung von Druckern, Kopierern und Scannern freigegeben. Weiterhin nicht zugänglich hingegen sind die PC-Pools und Gruppenarbeitsräume im Bibliotheksfoyer und die Arbeitsplätze im ersten Obergeschoss des Foyers.

 

Ausleihe von gedruckten Medien

  • Bücher und andere Medien können jederzeit in Eigenregie über die Selbstverbuchungsautomaten im Lesesaal entliehen werden.
  • Bestellungen über lieferdienste@leuphana.de sind aber weiterhin möglich (mit Ausnahme von Präsenzliteratur)